Bitte lächeln – Kreative Kinder

bitte-laecheln-fotoapparat-basteln-herrundfraukraussUnsere Kinder stehen gerade total auf Sofortbildkameras. Diese bunten Instax-Fotoapparte, bei denen sofort süße kleine Bilder heraus kommen. Eine völlig neue Erfahrung für die Generation der Fräulein Krauss. Wir Kinder der 70er und 80er Jahre können da nur müde gähnen, alles schon einmal da gewesen. Aber dieses neue kleine Format gefällt auch mir sehr gut und ist schon fest als Attraktion auf dem nächsten Kindergeburtstag eingeplant: Kinderschminken, Fotoshooting und anschließend mit den Fotos Collagen basteln.
instax-sofortbildkamera-basteln-kinder-kreativ-herrundfraukraussBis dahin müssen die Fräulein Krauss noch warten, denn die Instax steht auf auf dem Geburtstagswunschzettel und wird nicht mal eben so gekauft. Aber die Fräulein Krauss verkürzen sich die Wartezeit und haben sich ganz alleine ihr eigenen Sofortbildkameras gebastelt. Ich schwöre, ich hatte meine Hände nicht im Spiel, es ist ihre Idee mit der sie mich überrascht haben. „Bitte lächeln Mama!“

 

Und so geht es: ein Din A4 Papier falten, an den Seiten zusammen tackern und oben rechts und links Löcher für das Band stanzen. Dann ein Loch in Größe einer Klorolle ausschneiden und die Rolle durchschieben. Dann noch bunte bekleben und fertig ist die Sofortbildkamera! Aus der Öffnung oben werden die Bilder heraus geholt, die natürlich schon vorbereitet sind. Also Papa, Mama, Oma, Opa und den Familienhund malen, ausschneiden und im Fotoapparat aufbewahren. bitte-laecheln-instax-basteln-herrundfraukraussUnd schwups ist wieder ein verregneter Ferientag gerettet. Oder ein langweiliger Sonntag wird lustig. Oder ihr bastelt diese Kameras auf dem nächsten Kindergeburtstag. Und immer daran denken: bitte lächeln!

 

Falls ihr noch mehr Anregungen zum Basteln für die langen Sommerferien haben möchtet, hier und hier und hier habe ich noch einmal ein paar ältere, aber nicht weniger kreative Blog-Posts verlinkt.

 

♥-liche Grüße, Frau Krauss


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.