Fit für die Schule // Gewinnspiel mit Step by Step*

fit-fuer-die-schule-hama-step-by-step-schulranzen-herrundfraukraussKinder wie die Zeit vergeht! Die ersten Ferien des neuen Schuljahres nähern sich schon mit schnellen Schritten. Und nach diesem Schuljahr ist für unser großes Fräulein Krauss die Grundschulzeit vorbei. Dabei fühlt es sich an als ob sie gestern erst in die Schule gekommen ist. Der 17. September 2014 war ein sonniger, warmer Tag. Morgens schon etwas frisch, aber zum Mittagessen nach der Einschulungs-Feier saßen wir bei fast 30 Grad im Garten. Über dem ganzen Tag lag ein Strahlen und Leuchten, eine Fröhlichkeit und Stimmung wie mit Zuckerwatte überzogen. Klingt kitschig, aber genau so war es. Und wenn ich daran denke, könnte ich vor Rührung ein paar Tränen verdrücken. Mit diesem Tag wurde unser kleines großes Kind so wunderbar herzlich in der Schule willkommen geheißen. Und diese Herzlichkeit, Liebe und Begeisterung für die Schule trägt sie bis heute in sich. 
herzlich-willkommen-schulkinderEs gab wirklich noch keinen Tag, an dem das große Fräulein Krauss nicht in die Schule gehen wollte. Dafür ist sie bis heute kein so großer Fan von Hausaufgaben. Natürlich ist sie traurig wenn die Sommerferien vorbei sind, aber genau so aufgeregt und voller Vorfreude packt sie immer wieder ihre Schulsachen für den ersten Schultag.

 

Ich habe vor über drei Jahren den Blog-Post „Glitzer oder Karo?“ über unseren Kauf des ersten Schulranzens geschrieben. Das war ein bisschen wie der Kauf des Kinderwagens beim ersten Kind. Eine große Anschaffung, die den Weg in einen neuen, aufregenden Lebensabschnitt einläutet, man freut sich, weiß aber nicht genau was einen erwartet. Damals haben wir uns im Schreibwarengeschäft vor Ort bei der Auswahl des Models fachkundig beraten lassen, schließlich sollte der Schulranzen perfekt am Rücken sitzen. Die Wahl des Designs lag dann ganz in den Händen unseres Kindes. Unser Wunsch war es nur, dass sie jeden Morgen mit einem guten Gefühl in den Schultag startet. Was soll ich sagen, die Wahl fiel auf den wahr gewordenen Mädchen-Traum: Einhorn & Glitzer von Step by Step! Und für immer werden die Erinnerungen an ihren Start in die Schulzeit damit verbunden sein.schultuete-einhorn-dawandaLernen müssen die Kinder in der Schule alleine, aber wir Eltern können versuchen sie bestmöglich zu unterstützen. Das fängt morgens schon bei uns zu Hause an, in dem wir darauf achten, dass die Kinder ausreichend trinken und auch immer eine gefüllte Wasserflasche in der Schule dabei haben. Denn ohne Flüssigkeit kann das Gehirn nicht arbeiten. Auch das Pausenbrot sollte gesund sein: Vollkornbrot, Obst & Gemüse sind perfekt. Die Fräulein Krauss haben gerne ein paar Nüsse in ihrer Pausenbrotbox, die sind wahre Leistungsbooster und geben den Kindern Energie. Im Juni habe ich auf dem Blog gemeinsam mit Eltern leckere Ideen für Pausenbrote gesammelt, die vielen Anregungen hab ich euch hier noch einmal verlinkt.

 

Wir haben kürzlich erst die wunderbaren Aromen von Primavera zur Aromatherapie für uns entdeckt. Es hat sich schnell zu einem Ritual entwickelt, dass die Fräulein Krauss morgens, bevor sie in die Schule starten, an dem „Leichter lernen“ – Aroma von Primavera schnuppern wollen und den Aroma-Roll-On auf ihre Schläfen auftragen. Der Duft „Leichter lernen“ wirkt konzentrationsfördernd, motivierend und hilft klarer zu denken.

 

Beim ersten Elternabend in diesem Schuljahr hat uns die Klassenlehrerin vom großen Fräulein Krauss das Buch „Stillsitzen wie ein Frosch“ von Eline Snel empfohlen. Es geht darum mit Kindern spielerisch leichte Atemübungen und Phantasiereisen zu üben um Ruhe und Entspannung zu erlangen, sich besser zu konzentrieren, nicht nervös zu sein und abends schneller einzuschlafen. Die ganze Klasse vom Fräulein Krauss macht jetzt regelmäßig diese wunderbaren Achtsamkeitsübungen in der Schule. Und wir zu Hause auch, dank der beiliegenden Übung-CD muss man dabei einfach nur sitzen oder liegen, die Augen schließen, zuhören und entspannen. Oder einschlafen!

fit-fuer-die-schule-herrundfraukraussDas sind nur ein paar Tipps, mit denen wir Eltern unsere Kinder im Schulalltag begleiten und fit machen können. Aber das Wichtigste ist, immer etwas Zeit und ein offenes Ohr für unsere Kinder zu haben und ihren Erlebnissen vom Tag, den Freuden und Sorgen zu lauschen. Unsere Kinder werden so schnell größer und verändern sind, aber wir können da sein und sie darin unterstützen jeden Morgen mit einem guten Gefühl in den Schultag starten. Auch mit Einhorn & Glitzer! Oder Drachen, Fußbällen oder Polizeiautos!

 

Wir freuen uns riesig, dass wir einem Kind den Traum von einem guten Schulstart mit Einhorn & Glitzer erfüllen dürfen und den niegelnagelneuen Schulranzen SPACE von Step by Step samt Turnbeutel, Mäppchen und Schlampermäppchen verlosen können! Step by Step feiert in diesem Monat 15-jähriges Jubiläum zu dem Herr und Frau Krauss herzlich gratulieren. Und wir möchten „danke“ sagen, dass wir mit einem Ranzen von euch Erinnerungen für unser Kind schaffen konnten. Erinnerungen an eine schöne Einschulung und Erinnerungen an eine gute Zeit in der Grundschule.

 

Wenn ihr auch eurer Tochter, dem Patenkind, der Nichte oder einem anderen Kind einen guten Start in die Schule mit schönen Erinnerungen, Einhorn & Glitzer schenken möchtet, dann macht bei dem Gewinnspiel mit. Verratet uns unten in den Kommentaren welche Erinnerungen ihr an euren eigenen ersten Schultag habt. Das Gewinnspiel endet am Sonntag, 15. Oktober 2017 um 23.59 Uhr.** Ich drücke euch ganz fest die Daumen!schulranzen-step-by-step-hama-einhorn-schule-herrundfraukrauss

Im Rahmen des 15-jährigen Jubiläums veranstaltet Step by Step in diesen Wochen eine Blog-Parade. Ganz viele tolle Blogger nehmen daran teil, erzählen ihre Geschichten rund um Kinder, Schule, Ranzen und das neue Model SPACE. Vor uns in dieser Woche hat Saskia vom Blog „Kullakeks“ den neuen Ranzen in seiner ganzen Pracht mit jeder Menge Bildern und Informationen vorgestellt. Nach uns wird Jennifer auf ihrem Blog „Kinderglück der Familienblog“ ihre Geschichte erzählen. Aber auch „Hauptstadtmutti“ und „Mothersfinest“ waren schon dran.

 

Nicht nur unsere Kinder werden größer und wachsen, durch ein einzigartiges höhenverstellbares Tragesystem wächst das Modell SPACE mit dem Kinderrücken mit und ist der optimale Begleiter durch die Grundschulzeit. Einhorn, Glitzer und auch die Sterne sind immer noch da. Aber an zwei Stellen im Ranzen wurden Magnete eingebaut, an denen die MAGIC MAGS (das ist das Einhorn und der Stern auf dem Bild unten) haften und je nach Lust und Laune verschoben oder ausgetauscht werden können. „Das ist ein Traum, Mama!“ hat mein kleines Fräulein Krauss gesagt und würde den Ranzen am liebsten selber behalten. Geht aber nicht, denn den gewinnt eine oder einer von euch. Und das kleine Fräulein hat bereits einen Ranzen mit ihren eignen Erinnerungen, schließlich ist sie schon in der zweiten Klasse.

 

♥-liche Grüße, Frau Krauss

 

——————————————————————————————————————————————

(*Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Step by Step, den Ranzen SPACE im Design „Unicorn“ haben wir selber ausgesucht und die Geschichte ist von mir und meinen Kindern. Der Text wurde von Herzen geschrieben. Vielen Dank an Step by Step für das Vertrauen in meine Arbeit.)

 

**Gewinnspielregeln: Das Gewinnspiel endet am 15. Oktober 2017 um 23.59 Uhr. Der/die GewinnerIn wird am Montag, 16. Oktober 2017 nach Ablauf des Gewinnspiels per E-Mail benachrichtigt. Eine Mehrfachteilnahme ist ausgeschlossen. Der Gewinn wird unentgeltlich zur Verfügung gestellt, eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen, volljährigen Personen mit Wohnsitz in Deutschland und Österreich. Eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) ist erforderlich.

⇒ Die Gewinnerin des Ranzen SPACE im Einhorn-Design ist Anna! Herzlichen Glückwunsch!

 


34 thoughts on “Fit für die Schule // Gewinnspiel mit Step by Step*

  1. Andrea Zilch

    Mein erster Schultag war toll-wir hatten eine sehr nette Lehrerin und alle Kinder aus meiner Kindergartengruppe sind mit mir in die Klasse1a gekommen. Da ich ein DDR Kind war das im Jahr 1981 eingeschult wurde-war die Auswahl an Ranzen leider nicht so groß.Ich bekam einen braunen Lederranzen der mir überhaupt nicht gefiel.Wenn man jetzt die Auswahl und Vielfalt der Ranzen sieht kann man einfach nur staunen. Meine Tochter soll glücklich mit ihrem Ranzen sein und ihn gerne tragen.

    Reply
  2. Manuela Zwanziger

    Ach wie war der erste Schultag damals aufregend!! Ganz stolz ging ich mit meiner viel zu großen und super schweren Schultasche und schultüte hin!
    Im September ists dann bei meiner Großen so weit …. Die Frage nach der besten Schultasche stell ich mir jetzt schon! Eine Steph by step wär großartig!! Drum hüpf ich gleich mal in den Lostopf und hoff das Beste!!

    Reply
  3. Maureen

    Dieser ranzen würde meine Prinzessin total gefallen aber da wir nie Glück haben gehe ich wieder mal nicht positiv an die Sache.

    Meine tochter liebt einhörner

    Reply
  4. Nicole Donth

    Der 1.Schultag war für mich sehr aufregend – das wichtigste war neben meinen Freund sitzen zu dürfen und natürlich die Neugier auf den Inhalt der Schultüte Meine Tochter würde sich riesig freuen, wenn wir gewinnen würden

    Reply
  5. RUTH G.

    Wow echt tolles Gewinnspiel. Da würde sich meine Tochter riesig über so ein Schulranzen freuen. Ich kann mich sehr gut dran erinnern wo ich an meinen ersten Schultag in der Schule aufgerufen wurde aber das irgendwie überhört habe und einfach weitersaß und meine Mama mich dann zu meiner Klasse führte.

    Reply
  6. Martina S.

    Danke für das schöne Gewinnspiel. Da hüpfe ich schnell für unsere Große in den Lostopf, die nächstes Jahr in die Schule kommt. Sie liebt Einhörner, daher würde ihr der Schulranzen sehr gefallen 🙂
    Von meinem ersten Schultag weiß ich noch, dass ich sehr aufgeregt war. Ich wollte unbedingt neben meiner Freundin sitzen. Das hat dann auch geklappt. Ab diesem Zeitpunkt fand ich es toll. Und natürlich die Schultüte. Wie stolz und neugierig ich darauf war, das hab ich auch nicht vergessen 🙂

    Reply
  7. Nadine

    An meinen ersten Schultag erinnere ich mich auch gern zurück. Es gab eine große Feier in der Turnhalle und am Zuckertütenbaum gingen die Schultüten. Endlich durfte ich meinen Ranzen tragen und freute mich riesig aufs rechnen und lesen lernen und neue Freunde finden. Ich erinnere mich wie stolz ich auf meine neues Kleid war und dann hatte eine Mitschülerin das gleiche Kleid. Ich erinnere mich an die vielen Süßigkeiten in der Schultüte. Ich hoffe meine Tochter wird sich später auch an ihren ersten Schultag mit Freude erinnern.

    Reply
  8. LUISA

    Ich habe eigentlich keine Erinnerungen daran. Es gab bei uns weder Schultüte noch war es sonst in irgendeiner Weise ein besonderer Tag.
    Meine Mutter meinte das ist nun so´- und das war´s.
    Für meine Kinder möchte ich genau das Gegenteil… schöne Schultasche, Schultüte,…
    Gewinnen möchte ich sehr gerne für meine bezaubernde Tochter.
    Liebe Grüße und Danke für die Produkt Vorstellung und die mega Verlosung!

    Reply
  9. Veronika Le

    Huii, das ist aber eine wunderschöne Schultasche! ganz ganz toll! A. würde sich riesig über sie freuen! Sie ist jetzt schon so stolz dass sie nächstes Jahr in die Schule geht und kann ihre erste Schultasche kaum erwarten. Da hüpfe ich auch gerne in den Lostopf

    Reply
  10. Nadja Kneiske

    Mein erster Schultag war im Jahr 1991… Man war ich aufgeregt. Mit Klackerschuhen an der Seite meiner Eltern und meiner Oma. Ich denke so gerne daran zurück, weil mir dieser Tag besonders an meine Oma erinnert, die leider heute nicht mehr bei uns ist.

    Seit langer Zeit verfolge ich diese Ranzen und freue mich schon drauf meine Tochter im kommenden Schuljahr damit sehen zu dürfen.

    Reply
  11. Sndra&Joana

    Ich erinnere mich noch ganz genau an mein Outfit.
    Ich trug ein grün, weisses, leicht geblümtes Ballonkleid und dazu weisse Kniestrümpfe. Mein Vater hatte sich extra Frei genommen und kam mit zur Einschulung. Meine Tornister war pink (modell Lollipop) von Scout und meine Schultüte weiss mit pinken und grünen Gummibären von Tchibo oder Eduscho

    Reply
  12. Heike Scardia

    Huhu meine Liebe,

    zuerst einmal – fühl Dich ganz ganz lieb gedrückt für diese tolle Chance!
    Die Einhörner erobern ja schon seit einer ganzen Weile die Herzen von einigen unter uns, ich muss ehrlich gestehen das ich diesem Hype Gott sei Dank nicht verfallen bin 😛
    Mir hat damals der Eulen Wahn gereicht *lach* und überall muss man ja auch wirklich nicht dabei sein, oder?
    Gaaaaaanz anders sieht es da aber bei meinen beiden Töchtern aus!
    Betritt man das Mädchenzimmer, wird man von Einhörnern förmlich „erschlagen“ 😛
    Sie sind einfach üüüüüüüüüberall zu finden: Auf und in Zeitschriften, auf Postern die natürlich im Mädchenzimmer die Wände schmücken, in Form von kleinen Spielfiguren, auf Kleidungsstücken – einfach üüüüüüüüüüüüberall, wie ich schon sagte!
    Doch – was definitiv noch in der Sammlung meiner Mädchen fehlt – ist das SPACE Schulranzen-Set im Unicorn-Design!
    Das käme vor allem für meine kleine Tochter in´s Spiel, die seit September die erste Klasse der Grundschule besucht!
    Bei diesem Anblick würden hier die Augen strahlen, dass kann ich Dir sagen!
    Und das tolle Set im Unicorn Design hätte es hier auch wirklich gut, versprochen 😉
    Es würde täglich ausgeführt und auch gestreichelt werden 🙂

    Nun aber zur eigentlichen Frage:Vom Gedächtnis her erinnere ich mich um ehrlich zu sein überhaupt nicht an meinen ersten Schultag aaaaaaaaaaaaaaber es gibt da ja zum Glück auch noch das ein oder andere Bild, um meinem Gedächtnis so ein bisschen auf die Sprünge zu helfen 🙂

    Ich hatte ein weiß-rosa farbenes Kleidchen an, Kniestrümpfe und eine total coole weiß-rosa farbene Schultüte mit Gummibärchen drauf 😛 (Gummibärchen mag ich auch heute noch)

    Es waren einige meiner Verwandten da und wir haben ziemlich viele Bilder auf dem Schulhof und im Klassenzimmer geknippst.

    Eins muss ich dazu noch sagen: Die Frisuren damals, die waren echt der Hammer *lach* 😛 🙂

    Nun hoff ich einfach mal ganz dolle auf Glück, damit hier vielleicht bald die Augen meiner Prinzessin strahlen 🙂

    LG Heike

    Facebook Profil: HeiKe Scar Dia

    Reply
  13. Jenny

    Wow, was für ein super Gewinnspiel! Der Ranzen ist wirklich sehr schön und genau der richtige für meine Maus, die Farbe und das Motiv sind genau ihr Ding!

    Meine Einschulung ist eine gefühlte Ewigkeit (1990) her und nächstes Jahr kommt mein Baby in die Schule.

    Ich kann mich dran erinnern, dass ich sehr aufgeregt war und mich noch mehr gefreut habe. Natürlich war die mit Süßigkeiten prall gefüllte Schultüte ein Highlight. Aber das Beste war das Geschenk von meiner Mama, eine lila Uhr von Flik Flak.

    Ich hoffe, meine Maus hat nächstes Jahr genau so einen schönen erdten Schultag und kann sich auch später noch dran erinnern.

    Reply
  14. Anna

    80er Jahre. Berlin. Geteilt. Und ein kleines Mädchen, total nervös. Damals bestimmte die Mama das Design des Ranzens, es wurde ein türkiser, aber der gute von Scout ☺️ Nicht McNeil. Und dann die größer Überraschung. Trotz Ost/West Familien Trennung, kamen zu meiner Einschulung auch die Omas aus der DDR. Und was hatte das zur Folge? 4 Schultüten. Schwelge immer noch in Erinnerung und der türkise Ranzen war dann auch in Ordnung.
    mein Kind, die Tochter, möchte Pferde und Einhörner und Glitzer sowieso. Ich würde ihr gerne diese Freude machen. Vielen Dank für die Chance dafür.

    Reply
    1. Ann-Cathrin Krauß Post author

      Liebe Anna,

      ich gratuliere dir von Herzen, du bist die Gewinnerin des tollen Schulranzen SPACE von Step by Step! Ich hoffe deine Tochter wird so viel Freude mit dem wunderbaren Einhorn-Ranzen haben wie mein Fräulein Krauss. Bitte schicke mir eine Email mit deiner Adresse:
      ann-cathrin@herrundfraukrauss.com

      Hab einen schönen Abend und viele liebe Grüße,
      Ann-Cathrin

      Reply
  15. Sabrina Knura

    Mein erster Schultag war sehr aufregend. Ich trug stolz meinen pinken Mc Neill Ranzen mit dem Hund drauf und die passende gebastelte Schultüte (von meiner Mama)
    Meine beste Freundin kam zum Glück auch in meine Klasse und durfte auch neben mir sitzen. Wir bekamen die allerbeste Grundschullehrerin der Welt für 4 Jahre. Sie hieß Frau Große und ist bis heute ein herzensguter Mensch. Letztes Jahr hatten wir Klassentreffen, das erste Mal nach 30Jahren seit dem 1.Einschulungstag und sie hat jeden Exschüler wieder erkannt und kannte noch alle Namen! Auch ohne große Einschulungsfeier war mein 1.Schultag etwas besonderes, weil ich da diesem tollen Menschen das erste Mal begegnet bin.

    Reply
  16. Sarah Ayasli

    Wow, das ist mal ein schöner Ranzen
    Den hätte ich mir als Kind bestimmt auch ausgesucht und meine Tochter würde sich bestimmt auch riesig darüber freuen

    Reply
  17. Jackelien

    Ich war ganz stolz 1997 endlich zur schule gehen zu dürfen. Am Tag der Einschulung waren wir alle in der Turnhalle und haben unsere Klassenlehrerin und unsere Paten kennengelernt. Ich hatte ein ganz tolles Mädchen an meiner Seite, Magdalena. Sie hat mir alles gezeigt und war das ganze erste Schuljahr für mich da. Dieses eine tolle Foto mit ihr, wo sie mich direkt in den Arm genommen hat weil der Papa bitte lächeln fürs Foto gerufen hat, schaue ich mir heute noch gerne an.

    Reply
  18. Janett

    Oh man… Die eigene Einschulung… Ich kann mich nicht an Alles erinnern… Weder wie mein Schulranzen aussah noch wie das Wetter war… 😉 aber an meinen Geburtstag… Denn ICH hatte an meinem Einachulungstag auch meinen siebten Geburtstag… Ich erinnere mich das ich mir eine Doppelfedertasche gewünscht habe…in rot.. Leider nur ein Traumm… Noch dazu war die Freude groß ganz viele Geschenke zu bekommen.. Geburtstag und Einschulung… Aber Pustekuchen… Meine Mutti meinte… Eine Zuckertüte reicht doch! Ich war sowas von traurig… Als Kind nimmt man so etwas sehr ernst…Aber auch das hab ich überstanden… Aber eins weiß ich… Einschulung ist etwas ganz besonderes… und Geburtstage auch…

    So und nun versuche ich für meine Maus solch einen mega tollen Schulranzen zu gewinnen… Voll Space (ig) der Space

    Reply
  19. Jennifer-Jane Tomporowski

    Ich weiß ich war völlig aufgeregt ich kann mich noch genau an die Tischprdnung erinnern und die gelben Mützen. An diesem Tag lernte ich auch meinen besten Freund kennen wir beide liebten Power Rangers und damit begann eine ganz tolle Freundschaft. Mein Schulranzen damals war von Herlitz mit Koalabären kein Vergleich zu den heutigen Ranzen.

    Tolle Aktion!!!! „Daumen drücken“

    Reply
  20. yvonne wissel

    Wenn ich an meinen 1. Schultag zurückdenke, dann denke ich vor allem an meinen damaligen Schulranzen, ein rosa/weisser MCNeil mit einem Yorkshire Terrier drauf, damals das absolute Nonplusultra 🙂 Genauso gerne würde ich meiner Tochter den Traum ihres Schulranzens erfüllen, sie kann es schon gar nicht mehr abwarten, bis es endlich los geht und der Ranzen wäre einfach perfekt für sie, weil sie Einhörner und alles was glitzert über alles liebt.

    Reply
  21. saskia

    Das einzige, woran ich mich noch richtig erinnern kann….. Mein schreckliches grünes Kleid, mit passendem stirnband

    Reply
  22. Melanie Lenz

    Ich wurde 1986 eingeschult , ich hatte das große Glück mit meinen Kindergartenfreundinnen in eine Klasse zu kommen wo ich mich leider am ehesten erinnere war diese furchtbare juckende Wollstrumpfhose die ich tragen musste

    Reply
  23. Steffi

    Hallo, Hallo,

    mein erster Schultag war im September 1983 und das Wetter war toll. Ich wurde in eine kleine Schule mit 12 Kindern in einer Klasse eingeschult ich durfte neben meiner Freundin sitzen und war mega aufgeregt. Mein Schulranzen damals der Klassiker Scout in blau/orange. Ich habe so schöne Erinnerungen an diesen Tag. Ich würde gerne unsere zweite Tochter,die nächstes Jahr in die Schule kommt mit diesem supertollen Schulranzen überraschen. Auf eine wundervolle Schulzeit!!!! Viele grüße Steffi

    Reply
  24. Juppilie

    An meinem ersten Schultag traf ich auf dem Weg vom Einschulungsgottesdienst zur Schule ein Mädchen, mit dem ich in der musikalischen Früherziehung gewesen war. Ich dachte immer, sie wäre viel jünger als ich… wir kamen dann in die gleiche Klasse und würden beste Freundinnen.

    Reply
  25. Lili Sar

    Ich erinnere mich kaum an die Einschulung, nur an mein Outfit (weil ich noch ein Foto davon habe :D. Große Schleife im Haar und genähtes Kleid von Mama!

    Reply
  26. kristin geitner

    Oh Gott also soviel weis ich nicht mehr, nur das ich megaaa aufgeregt war 😀
    Es war aber ein toller Tag denn ich kannte ja durch den Kindergarten schon ganz viele in meiner Klasse.
    Die Lehrerin war super lieb.
    Gerne nutze ich noch schnell diese tolle Chance und würde damit meine Tochter glücklich machen wollen, denn sie feiert nächstes Jahr Einschulung <3

    Liebe Grüße

    Reply
  27. Nadine Wehner

    Mein erster Schultag ging viel zu schnell rum. Hätte ruhig länger dauern können. War soooo aufgeregt. Versuche gerne mein Glück für meine Tochter. Der Ranzen wäre toll für sie. Gerne die Verlosung geteilt auf Facebook

    Reply
  28. Katarina Vowinkel

    An meinem ersten Schultag führten die 2. Klässler das Stück von der kleinen Raupe Nimmersatt auf. Besonders gut erinnere ich mich auch an meine Schultüte, die meine beiden großen Geschwister schön als Schultüte hatten und die mein Vater selbst gebastelt hatte. Sie war größer als jede andere Schultüte und ziemlich genau so groß wie ich. So groß, dass ich beim Tragen über sie stolperte 😀
    Liebe Grüße

    Reply
  29. Jacqueline

    Mein erster Schultag war ein sonniger und warmer Sommertag. Ich hatte einen tollen Schulranzen von Scout mit bunten Sternen, den ich mir selbst ausgesucht hatte und eine riesige Schultüte mit einer Puppe oben drauf, welche ich überhaupt nicht mochte. Die 4.Klässer spielten ein ganz tolles Stück von einem kleinen Elefanten, ehe wir unserer Klassenlehrerin zugeteilt wurden. Danach begann eine aufregende Zeit. Dies ist nun 26 Jahre her und nächstes Jahr kommt meine Tochter in die Schule und sie liebt Einhörner und Pferde und ihre Lieblingsfarben sind pink und lila (also typisch Mädchen 🙂 ). Sie würde sich sicherlich über so einen tollen Schulranzen feuen.
    Liebe Grüße

    Reply
  30. Jana Neul

    Also ich war sehr aufgeregt und hatte ein blaues Kleid an. Auf meinen Schulranzen war Barbie. Daran kann ich mich heute noch erinnern. Ich war stolz darauf endlich in die Schule gehen zu dürfen.

    Reply
  31. Pingback: Die ersten 6 Wochen in der Grundschule - Die.Kim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.