Herbst auf dem Tisch // DIY

herbstdeko-dekorieren-mit-kindern-herrundfraukraussHallo Herbst! Während ich diesen Blog-Post schreibe, zeigst du dich von deiner schönsten Seite: strahlend, warm und bunt. Wir lieben die wunderschönen Naturtöne, die du mitbringst, rascheln mit den Füßen im Laub, haben die ersten Kastanien und Eicheln gesammelt. Es macht einfach so viel Freude mit der Natur zu gehen und diese neue Jahreszeit zu erleben. Darum haben die Fräulein Krauss das gleich mal mit einer Herbst-Dekoration auf dem Esstisch zelebriert. Sie haben die passenden Holztiere aus der Kiste heraus gesucht und aufgestellt, Kastanien verteilt und herbstliche Servietten auf die Teller gelegt. Dieses Ritual haben sie schon vor Jahren im Kindergarten kennen und lieben gelernt: Tische besonders schön decken und mit einer Serviette krönen. Und Kerzen dürfen auch nicht fehlen, die feierlich am Tisch angemacht werden wenn alle Platz genommen haben.herbstdeko-esstisch-basteln-mit-kindernFür die Kerzen haben wir zusammen herbstliche Windlichter gebastelt. Die gehen ganz einfach und man hat eigentlich alles im Haus. Nur Blätter müssen vorher gesammelt werden. Wir haben das gleich mal mit einem langen gemeinsamen Spaziergang verbunden. Und abends haben die Fräulein Krauss die Blätter in der Blumen-Presse gepresst, damit sie schön glatt und trocken werden. Eine Nacht hat völlig ausgereicht. Wenn ihr keine Blumenpresse habt, dann nehmt eure dicksten Bücher und legt Küchenrolle auf die Seiten, damit es keine Flecken gibt.

 

Die Gläser stammen, ganz im Sinne der Nachhaltigkeit, aus unserem Altglas-Vorrat. In ihrem vorherigen Leben war, glaube ich, Marmelade oder Apfelmus darin. Die gepressten Blätter haben wir mit ein paar Klebepunkten aus der Heißklebepistole fixiert und dann mit Paketschnur umwickelt. Den Knoten haben wir auch noch mit dem Heißkleber am Glas fest gemacht und eine Schleife gebunden. Et voilà, fertig sind die schönen Windlichter für den Herbsttisch.teelicht-herbst-blaetter-basteln-mit-kindern-diy-herrundfraukraussherbst-bilderbuch-kinderbuch-herrundfraukraussJahreszeiten sind für Kinder so etwas wie eine große Uhr oder ein Kompass, an dem sie sich orientieren können. Wie tägliche Routinen und Rituale Kinder durch den Tag führen, so sind die Jahreszeiten die Wegweiser der Natur und Kinder wissen, was wieder kommt oder welche Feste gefeiert werden. Die erste Kürbissuppe im September läutet bei uns immer den Beginn des Herbstes ein. Und kurz darauf holen die Fräulein Krauss alle Bücher, die sich mit dem Herbst beschäftigen aus den Regalen und aus dem Keller, sammeln sie in einem großen Korb. Dieser Korb steht dann im Wohnzimmer oder neben den Kinderbetten bis die Weihnachtszeit beginnt. Und immer wieder wird geblättert und gelesen, jedes Jahr die selben Bücher zur selben Zeit. Und bisher ist es nicht langweilig geworden. Das Bilderbuch „Jetzt ist Herbst“ stammt noch aus meiner KIndheit, ich habe es geliebt. Die Zeichnungen sind so schön einfach und doch so ausdrucksstark. Und die Texte stammen von Christine Nöstlinger, meine Lieblingsautorin in der Jugend. (Wer bitte kennt heute noch „Gretchen Sackmeier“?)esszimmer-esstisch-herbst-herbstdeko-herrundfraukraussherbst-jahreszeit-familie-kinder-herrundfraukraussIch wünsche euch ganz viel Spaß wenn ihr mit den Schätzen aus der Natur kreativ werdet, vielleicht habt ihr auch eine kreative Idee für uns? Dann teilt sie unten in den Kommentaren mit uns. Und falls ihr Lust habt leckere Butterplätzchen in Herbstmotiven zu backen, hier habe ich euch noch einmal unsere Bilder und das Rezept aus dem letzten Jahr verlinkt. Genießt den Herbst mit euren Kindern oder mit Freunden, auf dem Tisch, in Büchern und draußen in der Natur.

 

♥-liche Grüße, Frau Krauss


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.