Ich packe meinen Koffer und nehme mit …

(*Enthält Werbung.)

koffer-packen-urlaub-ecco-sneaker… meine neuen Schuhe, meinen Teddy, mein Schäfchen, die Uno-Karten, die Taucherbrille und mein Buch. So hat sich mein kleines Fräulein Krauss angehört, als uns letzte Woche spontan das Fernweh gepackt hat und wir unsere Koffer gerichtet haben. Wir brauchten dringend einen Tapetenwechsel. Kurz und knackig in die Ferne schweifen, quasi kaum weg schon wieder da.

fernweh-herrundfraukrauss-berghotel-maibrunnberghotel-maibrunn-bayerischer-waldAber das hat schon völlig gereicht. Drei Tage und zwei Nächte haben wir es uns richtig gut gehen lassen, keiner musste aufräumen, einkaufen, kochen oder Wäsche waschen. Zeit nur für uns vier, wunderbare Familienzeit. Darum haben wir kurz entschlossen ein Hotel gebucht, 180 km von unserer Haustür entfernt, hoch oben im Bayerischen Wald. Das Berghotel “Maibrunn”, ist nicht zu groß, nicht zu klein, perfekt für Familien und sehr schön gelegen.

sneaker-cool-kids-ecco-schuhe-kinderschuheWir waren bestens vorbereitet, hatten alles dabei für Frühling, Winter, Skifahren, Schwimmen, Wandern oder einfach nur faul sein. Das Wetter war letzte Woche einfach nicht einzuschätzen. Kurz vor unsere Abfahrt hat das kleine Fräulein Krauss noch neue Sneaker bekommen, denn die Füße waren mal wieder gewachsen. Plötzlich, über Nacht, wie das bei Kindern so ist. Wir haben uns für die Cool Kids Sneaker von Ecco entschieden, die sind einfach der Knaller. Aus Leder, 100% wasserdicht und atmungsaktiv dank Gore-Tex. Die Temperatur im Schuh wird durch ein innovatives Belüftungssystem in der Sohle geregelt, einfach perfekt für meinen kleinen, aktiven Wildfang, dem immer so schnell heiß wird. Mit dem Reißverschluss an der Seite kann mein Fräulein Krauss die Schuhe so schnell anziehen, da wird sie garantiert immer die erste auf dem Spielplatz sein.

 

Und ganz wichtig, die Sneaker haben uns allen auf Anhieb sehr gut gefallen, was momentan nicht immer der Fall ist. Die Geschmäcker von Kindern und Eltern trieften bisweilen doch gern mal in entgegen gesetzte Richtungen ab.lesen-lernen-ecco-cool-kids-sneaker

Die Fräulein Krauss lieben es weg zu fahren und neue Umgebungen zu erkunden. Das kleine Fräulein hat gleich einen Lieblings-Sessel im Hotel gefunden, in dem sie unermüdlich das Lesen geübt hat. Nach einem zünftigen bayerischen Mittagessen in der urigen Stube haben wir am Haushang ein paar Abfahrten mit den Skiern gemacht, es lag tatsächlich noch Schnee. Ein Tipp für alle Familien, der Liftpass für den Haushang ist im Zimmerpreis inbegriffen. Das ist großartig, sind Liftpässe für Familien doch immer sehr teuer.

ecco-cool-kids-sneaker-leder-goretexSeht ihr die Karte in der Hand vom Fräulein Krauss? Das ist ihr geheimer Schatz, die Zimmerkarte. Sie wirkt magisch auf meine Töchter und sie geben sie nicht mehr her, fühlen sich damit also ob sie den goldenen Schlüssel zu einem Schloss besitzen. “Mama, ich gehe noch mal schnell auf unser Zimmer und hole ein Spiel” ertönt es kaum eine Sekunde, nachdem sie mit dem Abendessen fertig sind. Und dann brauch man noch Malstifte, den Teddy, … Im Berghotel “Maibrunn” gibt es übrigens auch ein Kinderspielzimmer, ein Glas mit Süßigkeiten an der Rezeption und ein Schwimmbad, noch so besondere Orte für die Fräulein Krauss, an denen sie sich gerne aufgehalten haben.

hirsche-berghotel-maibrunnDoch das Highlight  war das morgentliche Füttern der Hirsche und Rehe, die im hoteleigenen Gehege leben. In der Küche haben die Fräulein Krauss jeden Morgen einen Eimer voll altem Brot bekommen. Wie aufregend! Wann hat man schon einmal solch große “Haustiere” auf Zeit. Und es waren wirklich tolle Tiere mit imposanten Geweihen, sehr beeindruckend. Das Gehege liegt gleich hinter der Hirschalmhütte des Hotels, hier herrscht Hüttenromantik pur und im Schutz der Holzwände kann man die erste warmen Sonnenstrahlen des Frühlings genießen.
huette-berghotel-maibrunn-bayerischer-waldfensterln-verboten-berghotel-maibrunnurlaub-fernweh-familie-familienzeitNach drei Tagen Skifahren, jede Menge gespielter Runden Uno, unzähligen Tauchgängen und Wasserspielen im Schwimmbad, sehr gutem Essen und dem einen oder anderen Gläschen Wein am Abend für uns Große, ging es bestens erholt wieder nach Hause. Unser kurzzeitiges Fernweh war gestillt. Und wir haben mal wieder intensive Familienzeit zu viert verbracht, bevor der Alltag ruft.

 

Einige Sonnenstrahlen haben uns schon im Bayerischen Wald gewärmt. Aber jetzt haben wir definitiv genug vom Winter und drücken dem Frühling ganz fest die Daumen, dass er es zu uns schafft. Denn die Füße meines kleinen Fräulein Krauss sind schon ganz zappelig. Sie möchte unbedingt mit ihren neuen Sneakern raus auf den Spielplatz, über die Felder rennen, wieder auf Bäume klettern, Fahrrad fahren. Und mal ausprobieren wie es ist damit in die noch verbliebenen Pfützen zu hüpfen. Ihre Füße werden ja trocken bleiben hat sie mir schon erklärt, weil da so etwas wie ein kleiner Gummistiefel in dem Schuh drin ist. So kann man die wasserdichte Gore-Tex-Technologie des Ecco Cool Kids Sneaker natürlich auch beschreiben.stube-berghotel-maibrunn-ecco-cool-kids-sneakerkinderschuhe-ecco-cool-kids-sneaker
♥-liche Grüße, Frau Krauss

 

(*Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Ecco Schuhe, den Sneaker haben wir selber ausgesucht und die Meinung darüber ist von mir und meinem Kind. Der Text wurde von Herzen geschrieben.)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.