Meine 5 Dinge in der Weihnachtszeit, die mir Freude machen

outfit-schuhe-weihnachtenUnd schwups, da sind wir schon mittendrin der Weihnachtszeit. Erst wollten die weihnachtlichen Gefühle nicht so richtig in Schwung kommen und dann ist die Hälfte der Adventszeit schon vorbei. Noch nicht mal mehr zwei Wochen bis zum Heiligen Abend und wir haben noch keinen Plan was wir essen, wann wir den Baum kaufen geschweige denn was wir wem zu Weihnachten schenken möchten. Wobei so ganz stimmt das nicht. Ich habe in diesem Jahr unglaubliche Lust ein paar sehr persönliche Foto-Geschenke unter den Weihnachtsbaum zu legen. Denn genau darauf sind die Momente aus diesem Jahr, die uns so wichtig waren. Und da die Zeit immer schneller vorbei zu rauschen scheint, bleibt sie mit den Fotos einen Moment länger stehen. Und wir erinnern uns. Mit Freude im Herzen und einem Lächeln auf den Lippen.

 

“Making memories” ist unser Motto. Für das Patenkind von Herrn Krauss haben wir ein Memorie-Spiel mit Bildern aus unserem gemeinsamen Sommerurlaub gemacht. Meine Schwester und mein Schwager bekommen ein wunderbar hochwertiges Fotobuch mit vielen schönen Bildern ihrer kleinen Tochter, die wir in ihren ersten zwei Lebensjahren mit unserer Kamera gemacht haben und aus Mangel an Zeit nie für sie entwickelt haben. Da meine Schwester mit dem zweiten Kind schwanger ist und ihr kleiner Wirbelwind und die Arbeit sie mächtig auf Trapp halten, wird sie auch in ihrer Freizeit gerade keine Baby-Alben kleben, da bin ich mir sicher. Wir freuen uns schon riesig sie mit dieser Erinnerung zu überraschen und ihr selber etwas Arbeit zu ersparen. Habe ich schon erwähnt, dass ich selber auch mit den Foto-Alben meiner Kinder nicht hinterher komme? Eine Freundin und ich haben uns eine Challenge für das neue Jahr überlegt: bis Ende Februar 2018 sind alle Kinderalben auf dem aktuellen Stand. Im Team läuft es ja bekanntlich meist besser! Und ich bin mir sicher das wird klappen!

 

Gerade letztes Wochenende war die ganze Familie von Herr Krauss bei uns zu Besuch und wir haben ein schönes Familienfoto mit Hilfe von Selbstauslöser und Stativ geschossen. Da diese gemeinsamen Treffen sehr rar sind weil wir alle in unterschiedlichen Städten mit vielen Kilometern dazwischen wohnen, bekommt jeder das Bild von uns zu Weihnachten geschenkt. Als Erinnerung. Und damit man nie die gemeinsamen Stunden vergisst. Das sind die wirklichen Momente in unserem Leben, die man leider im trubeligen Alltag viel zu schnell vergisst. Aber ein Blick auf das Foto kann helfen …

dezember-weihacnhstzeit-herrundfraukraussDer Dezember ist auch immer sehr besonders, sehr magisch. Darum gibt es in diesem Monat für die ganze Familie etwas neues, etwas besonderes zum Anziehen. Zum Beispiel ein Weihnachtskleid für die Fräulein Krauss. Oder eine Weihnachtsbluse für mich. Oder neue Schuhe! Die neuen Kleider hängen schon zum darauf Freuen ein paar Tage vorher am Kleiderschrank bis sie zu den festlichen Momenten angezogen werden dürfen. An Weihnachten, an Sylvester, vielleicht steht auch noch eine Geburtstagsfeier an. Und in den tristen, trüben Tagen des Januar macht es richtig gute Laune die besonderen Kleidungsstücke dann im Alltag zu tragen. Pimp my the everyday life sozusagen. Falls ihr euch den Dezember & Januar durch ein besonderes Kleidungsstück versüßen möchtet, ich habe ein paar wunderschöne Empfehlungen für euch in meinem Onlineshop:kinder-kleider-weihnachten-kukukid♥ Sternenkleider von Kukukid für Mädchen. Dazu eine Strickjacke von Mingo, Strumpfhosen, eine Glitzerhaarspange ins Haar und Weihnachten kann kommen!

 

♥ Für Jungs finde ich die Sweatshirts von Mingo toll und darunter ein feines Hemd oder Jeanshemd, das Outfit sieht unter dem Tannenbaum ultra cool aus!

 

♥ Für uns Frauen habe ich einen Klassiker im Onlineshop: ein schwarzes Kleid von re.draft. Das geht immer und überall zu jedem Anlass und kann von elegant bis sportlich toll gestylt werden. Zu Weihnachten und Sylvester empfehle ich eine Feinstrumpfhose und Pumps. Im Januar geht dann die lockere Variante mit Boots und Strickjacke darüber. Wer keine Kleider mag, ist mit einer Bluse von re.draft bestens angezogen. Zum Beispiel die schwarze Bluse mit den weißen Pünktchen sieht sehr festlich aus. Oder die Bluse im Hippie-Style mit den weiten Trompeten-Ärmeln ist so schön für die Sylvester-Party! kleid-schwarz-redraft-vorne

Und jetzt zu meinen fünf Dingen in dieser Weihnachtszeit, die mir gerade richtig Freude machen:

 

Mit den Kindern singen, und zwar lautstark!

 

Marc Forster, dieser wirklich talentierte, sympathische und tolle Typ, singt “Jingle Bells” auf deutsch. Unbedingt die Version aus dem Album “Sing meinen Song – Das Weihnachtskonzert Vol. 4” hören, ganz laut aufdrehen, der Song macht richtig gute Laune, garantiert!

 

♥ Unbedingt schauen!

 

Am 19.12. steht der Prosecco kalt, Popcorn wird gemacht und dann gibt es mit Herrn Krauss die Staffel 4 von “Der Lack ist ab” bei Amazon Prime. Kai Wiesinge und Bettina Zimmermann haben schon in den ersten drei Staffeln der Comedy-Serie den Familienalltag von “um die Vierzigjährigen” und ihrem Nachwuchs grandios mit uns geteilt. Es ging um Lesebrillen, MILFs, Youtuber, Darmspiegelungen, Klassentreffen, Schwangerschaften, Führerschein und vieles mehr. Dazu immer wieder Side-Kicks von bekannten Schauspielern wie Uwe Ochsenknecht, Christine Paul oder Anja Kling. Absolut sehenswert!

 

Und ich schaue gerade die Zweite Staffel von “The Crown” auf Netflix. Ein interessanter, spannender, berührender Einblick in die ersten Amtsjahre von Queen Elisabeth II und ihrer Familie. Schon alleine Ausstattung und der visuelle Stil  sind es wert diese Serie zu schauen.

 

Oder wie wäre es mit einem Ausflug ins Kino mit den Kids? Wir haben alle zusammen “Paddington 2” angeschaut. Die Süßigkeiten dazu haben wir vorher auf dem Weihnachtsmarkt besorgt. Und hinterher gab es noch eine leckere Pizza. Das war ein rund um schöner, entspannter Samstag! Der Film ist so wunderbar, die Geschichte hat ganz viel Herz aber auch jede Menge Spannung, Ganoven und eine Verfolgungsjagd. Und ja, Paddington verwendet wieder die elektrische Zahnbürste zum Putzen seiner Ohren. Spätestens dann halten sich alle die Bäuche vor Lachen!

 

Hausmusik!

 

Klingt super altmodisch, ist aber so was von entspannend! Ich spiele wieder Klavier. Oder versuche es zumindest. Früher hat das viel, viel besser geklappt, aber ich arbeite mich ganz langsam wieder an das Instrument heran. Und meine Fräulein Krauss flöten dazu. Oder singen. Oder sie setzen sich selber ans Klavier und erforschen es spielerisch. Auf jeden Fall werden wir alle ganz leise und ruhig und haben ganz viel Spaß bei unserer Hausmusik. Die vielen schönen Weihnachtslieder bieten sich auch prima dazu an.

 

weihnachten-deko-gemuetlich-sofa♥ Lesen bei Kerzenschein auf dem Sofa.

 

Jetzt denken vielleicht einige “Oh nein, kommt die Frau Krauss wieder mit ihrem Vorlese-Auftrag”, aber ich finde es gibt kaum ein schöneres Geschenk, das man Kindern und auch sich selber machen kann. Und ist es nicht der größte Luxus sich einfach nachmittags, nach Schule & Arbeit, auf das Sofa oder Bett zu kuscheln und Bilderbücher vorzulesen? Wann liegt man schon mal unter der Woche nachmittags im Bett wenn man nicht gerade krank ist. Wir machen das jetzt im Dezember nach den Hausaufgaben und vor dem Hockeytraining. Oder einfach um dabei aus dem Fenster zu schauen und den Schneeflocken beim Tanzen zuzuschauen. Und schöne Weihnachtsbücher vermitteln den Kindern auch die richtig Botschaft der Weihnachtszeit: Nächstenliebe und Achtsamkeit, nicht Konsum und Zuckerschock. “Weihnachten im Stall” oder “Tomte Tummetott” von Astrid Lindgren und “Der allerkleinste Tannenbaum” von Masahiro Kasuya sind nur ein paar unserer Tipps. Wenn ihr mehr möchtet, dann schreibt es mir unten in den Kommentaren.

 

♥ Xmas Drink

 

Im Dezember wird auf jeden Fall noch der eine oder andere Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt getrunken. In diesem Jahr war es bisher so schön kalt und der Glühwein wurde von vielen Schneeflocken liebevoll umrahmt, da schmeckt er richtig gut. Aber auch drinnen mag man den Liebsten gerne einen schönen Drink anbieten. Ich mache dieses Jahr gerne den “Christmas Spritz”, ein leckerer Aperitif vor einem gemütlichen Abendessen. Er passt auch noch zum Sylvester-Dinner.

 

Bio-Orangen heiß waschen und mit dem Gemüseschäler die Schale ganz dünn (zu dekorativen Spiralen) abschälen. In Weißweingläser Eis, Orangenschalen und je eine Zimtstange geben. 4 cl “Ramazotti Aperitif Rosarot” hineingeben und mit Prosecco/Crémant oder Sekt aufgießen. Sehr lecker, cheers!

 

Das Rezept habe ich übrigens in der November/Dezember Ausgabe der Zeitschrift “Elle Dekoration” entdeckt. In dieser Weihnachtsausgabe gibt es noch weitere tolle Aperitifs und gute Rezepte für Weihnachtsfeiern-Menüs sollten euch noch Anregungen fehlen.cymbidie-blume-bloomydayskuchen-im-glas-zum-essen-leckerHabt eine tolle Weihnachtszeit, genießt sie mit euren Liebsten, verwöhnt euch auch mal, lasst es euch so richtig gut gehen, feiert euch selber, verschenkt ganz viel Liebe und denkt an eure Mitmenschen. Geben ist oft schöner als nehmen.

 

♥-liche Grüße, Frau Krauss

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.