Say It Selfie 7 ♥

Huch, es ist ja schon wieder Freitag! Momentan könnte meine Woche auch locker 8-9 Tage haben. Zeit für eine neue Runde Say It Selfie mit Claudi. Ihr seid heute zum ersten Mal dabei und wisst noch nicht was damit gemeint ist und was hier passiert? Dann hüpft mal schnell auf Claudis wunderbaren Blog “Was für mich“, sie erklärt es noch einmal kurz.

 

Ok, es kann los gehen! Und während ich das schreibe läuft im Hintergrund in Dauerschleife “Wolke 4” von Philipp Dittberner & Marv. Großartiges Lied!

 

 

say-it-selfie-runde-sieben-letzter-kauf-meine-chucksAls letztes gekauft…

Metallic Chucks von Converse, ich liebe sie! Die sind in Wirklichkeit auch nicht so große wie auf dem Foto, ich halte sie nur in die Kamera. Aber US 7, also EUR 40,5 sind sie schon. Und für meinen schmalen Fuß gibt es nichts besseres. Ich versuche ja immer wieder Turnschuh anderer Marken zu kaufen, speziell eine bestimmte, aber ich komme mit der Passform nicht klar. Was soll ich machen? Die Thematik mit den großen, schmalen Füßen hatten wir ja schon einmal bei Say It Selfie Runde 5. Außerdem kam Herr Krauss im Januar von der Fashion Week in Kopehangen zurück und hat gesagt, daß Metallic Sneaker und weiße Sneaker der Trend sind. Weiße habe ich schon, darum musste jetzt was Glitzerndes her und den Fräulein Krauss gefällt es. Hier auf dem Dorf denken vielleicht manche ich spinne, aber dann fahre ich eben schnell nach Nürnberg, da werde ich verstanden.

say-it-selfie-runde-sieben-kita-geschlossenUnd ein spontaner Aushang in der Kita: Für eine Woche geschlossen…

… da entfährt mir ein Schrei und ich sehe aus wie das Gemälde von Edvard Munch. Ich hätte dann die Wahl zwischen Arbeit, die liegen bleibt und Kindern mit viereckigen Augen weil sie so viele DVDs glotzen dürfen bis ich fertig bin mit der Arbeit. Beides nicht optimal und hoffentlich kommt es nicht vor. Liebe Erzieherinnen, bleibt alle gesund, ihr seid großartig!

 

say-it-selfie-heute-morgend-gedachtHeut morgen als erstes gedacht…

Ist er auch gut angekommen? Und gleich auf das Handy geschaut. Herr Krauss ist heute Nacht mit Lufthansa von New York nach Frankfurt geflogen. Und jetzt sitzt er gerade im Flugzeug von Frankfurt nach Nürnberg. Noch 15 Minuten bis zur geplanten Landung. Ein ganz blödes Gefühl. Ich habe so schlecht geschlafen. Vor dem Abflug nach New York hat er mir zum allersten Mal seine Flugnummer aufgeschrieben und ich dachte noch “komisch, das macht er sonst nie, wenn das mal kein schlechtes Omen ist”. Und dann diese schreckliche Tragödie in Frankreich. Barcelona-Düsseldorf war mein letzter Business-Flug bevor die Kinder kamen. Ich fühle mich die ganze Woche wie in Watte gepackt, traurig und irgendwie hilflos. Was ist wenn … Man darf nicht dran denken, sonst wird man verrückt. Irgendwie musste ich darum auch heute morgen auf Instagram diese Postkarte posten: “Welcome to the greatest show on earth. Life.” Genießt jeden Tag!

 

So, wieder was gelernt über Frau Krauss. Macht doch auch mal mit, Claudi und ich würden uns riesig freuen!

 

♥-liche Grüße, Frau Krauss

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.