Category Archives: Das Leben

Meine 5 Dinge // im Juni

Ich habe das Gefühl, wir leben schon seit Wochen in einem heißen, sonnigen Sommer. Dabei war doch am 21. Juni erst Sommeranfang. Die Pfingstferien unserer Töchter haben wir Anfang Juni für ein paar Tage Auszeit im Tessin genutzt. Eine wunderschöne Landschaft, tolle Seen, viel Ruhe, italienisches Flair, Pizza und Apérol Spritz haben sich angefühlt als weiter lesen >

herrundfraukrauss-lifestyle-blog

Meine 5 Dinge // im Mai

Alles neu macht der Mai! Ich liebe diesen Monat, nicht nur weil er mein Geburtstagsmonat ist. Im Mai blüht die Natur schlagartig in einer Fülle und Pracht, dass es ein wahrer Augenschmaus ist. In diesem Jahr waren die Kirschblüten besonders schön anzuschauen. Ich fühlte mich wie im Trailer der Serie “Bridgerton” wenn ich darunter entlang weiter lesen >

herr-und-frau-krauss-onlineshop-blog-unternehmerin

Meine 5 Dinge // im April

Keine Zeit für mich, irgendwas mache ich gerade wieder falsch. Dazu muss ich nur in den Spiegel schauen, dann lachen mich meine zu langen Haare und fransigen Spitzen entgegen. Mit meinem Glätteisen bekomme ich sie nach dem Waschen noch irgendwie in Form gezähmt oder das Haargummi eilt zur Hilfe. Fast fünf Monate liegt mein letzter weiter lesen >

fairwear-nachhaltig-t-shirt-herrundfraukrauss-onlineshop

Ein Blick // in meinen Alltag, April 2022

Ich schreibe wieder, auch wenn es mir schwer fällt, vieles in diesen Tagen und Wochen so banal, so belanglos erscheint. Im Februar wollte ich gerade meine “5 Dinge, die mir Freude machen” auf dem Blog veröffentlichen, als der Krieg in der Ukraine ausgebrochen ist. Da war plötzlich kein Platz mehr für Dinge, die uns Freude weiter lesen >

Meine 5 Dinge // im Januar

“IS THIS THE MOST JANUARY JANUARY EVER?” Diese Frage zusammen mit einer süßen Zeichnung (Frau liegt erschöpft auf dem Boden) begegnet mir in diesen Tagen immer wieder auf Instagram. Ich würde sagen: YES! Der Januar (bei uns ganz ohne Schnee und fast ohne Sonnenschein) gepaart mit dem über allem schwebenden “C” ergibt einfach kein gutes weiter lesen >

Hallo neues Jahr // Ein Blick

Ich wünsche euch ein frohes, neues Jahr, da bin ich wieder! Aktuell treibe ich irgendwo zwischen After-Feiertags-Bubble, frischem Alltag, totaler Motivation, Januar-Blues und Corona-Depression hin und her. Der ach so ruhige Januar würde gerne mit allerlei schönen Aktivitäten gefüllt werden wie Theaterbesuchen, Essen im Restaurant, Treffen mit Freundinnen im Café, Trampolinhalle mit den Kindern, … weiter lesen >

smiley-lachen-carlie-dream-museum-duesseldorf-herrundfraukrauss-onlineshop

Meine 5 Dinge // im Dezember

(Verlinkungen von Herzen*) Da sitze ich nun. In meinem Bett, unter der warmen Decke, mit einer Schnupfennase und dickem Kopf. Neben mir dampft eine Tasse heißes Ingwerwasser mit Honig. Der Laptop liegt vor mir. In den Zimmern daneben sitzen die Fräulein Krauss, (mal wieder)im Homeschooling. In Karlsruhe gab es letzte Woche den ersten Omikron-Fall in weiter lesen >

gute-instagram-fotos-cali-dreams-duesseldorf-herrundfraukrauss-blog

Meine 5 Dinge // im November

(Verlinkungen von Herzen*) Der letzte Tag im November und die letzte Chance für mich noch schnell meine “5 Dinge im November” mit dir zu teilen, die mir gute Laune gemacht oder aber mich bewegt haben. Der November ist wunderschön gestartet und hat ganz tolle Vibes mitgebracht. Die Kinder hatten Herbstferien und wir haben viel unternommen. weiter lesen >

kera-till-tasche-espresso-tostino-kar

Meine 5 Dinge // im Oktober

(Verlinkungen von Herzen) Lieber Oktober, du warst geprägt von kalten Nächten und warmen Tagen, sehr viel Sonnenschein und jeder Menge Alltag, wie wir ihn vor der Pandemie kannten. Schön und schön anstrengend. Ich schwanke zwischen Sorglosigkeit und banger Zurückhaltung, möchte die Outdoor-Saison in allen Bereichen am liebsten verlängern: draußen Feste feiern, draußen Hockey spielen, draußen weiter lesen >

zeit-zu-zweit-schenken-qualitytime-familie-blog-blogger-de-herrundfraukrauss-onlineshop

Eine Tüte Zeit // Zeit zu zweit verschenken

Vergangenes Wochenende waren das kleine Fräulein Krauss und ich für zwei Tage alleine zu Hause, der Rest unserer Familie war ausgeflogen. Wir hatten seit sehr langer Zeit zwei Tage zu zweit und das war mal wieder ein sehr schönes Gefühl. “Manchmal vergessen wir Eltern zu genießen, dass wir Kinder haben. Wir sind so damit beschäftigt, weiter lesen >