Category Archives: Herr K & Co

esprit-mode-fashion-herrundfraukrauss

Bunt, laut, glücklich

Letzten Freitag hatte ich eine Verabredung zum Kaffee mit Tina. Eigentlich ein Kaffee-Blind-Date, denn wir kannten uns bisher nur digital über unsere Blogs, gemeinsame Blogger-Challenges und Instagram. Tina schreibt einen Blog (www.tinabusch.com), ist Übersetzerin, Mama, Ehefrau, Ex-Expat (vor einem halben Jahr erst mit der Familie aus den USA zurück gekommen) und ein total netter Mensch. Wir haben weiter lesen >

moebel-concept-store

Herr K.’s neuer hotspot

Wer einmal in Madrid ist, sollte dem neuen Concept Store „El Paracaidista“ einen Besuch abstatten. Entstanden aus einem reinen Online-Store, haben die Gründer festgestellt, dass hochwertige Designprodukte auch angefasst und erlebt werden wollen. Das Sortiment umfasst die bekannten Designklassiker aus dem Möbelsegment, als auch Textilien und Deko-Artikel. Vielmehr als die Vielfalt der Produkte, beeindruckt jedoch weiter lesen >

herr-k-in-kopenhagen

Herr K in Kopenhagen

Hjertelig velkommen! Das ist Kopenhagen im Februar. Das Wetter ist kühl und auch meist trüb. Aber das macht keine schlechte Laune, denn hier bewegt man sich viel an der frischen Luft. Kopenhagen ist eine Fahrradstadt, sie bietet über 400 Kilometer Radwege. Fast jedes Hotel hält Räder für seine Gäste bereit oder man kann sich an einer der weiter lesen >

gin-tonic-drink

Schatz, ich bin mal an der Bar

Die gute alte Hausbar, sie ist wieder da. Aus Omas Servierwagen wird ein Barwagen, der alte Globus zum Aufklappen vom Großonkel wird vom Speicher geholt oder nur das schlichte, schwarze Tablett auf das Sideboard gestellt. Auch TV-Serien von “Mad Men” bis “Suits” oder “House Of Cards” spiegeln diesen Trend wieder. “Zeige mir deine Hausbar und ich weiter lesen >

fashion-week-berlin

Berlin – abseits der Fashion Week

In der vergangenen Woche war die Fashion Week in Berlin. Jede Menge Messen, Modenschauen, Parties und Menschen. Bei all dem Trubel lohnte sich auch mal ein Blick abseits, z.B.  nach oben an die Hausfassaden oder in einige der vielen Hinterhöfe. Vor allem wenn man wie ich ein Fan von Typo, Graphiken und coolen Schildern ist. Neugierig? weiter lesen >

new-york-city-by-night

New York bei Nacht

Pulsierendes Leben – the big apple – eine Großstadt, die niemals schläft. Lichter überall und Menschen auf den Straßen. Das ist New York City, aufregend, bunt, interessant, vielfältig. Es ist immer wieder eine Reise wert. Und anstatt die Nacht nur im Hotel zu verschlafen lohnt sich ein Spaziergang durch das Lichtermeer. Nehmt eure Kamera mit weiter lesen >

kopenhagen-nyhavn

Herr K, der Fisch und Kopenhagen

29. Januar 2015, Kopenhagen, Dänemark, die großartige Stadt am Meer: Herr K isst Fisch!!! Ja, das ist drei Ausrufezeichen wert, denn normalerweise bestellt sich Herr K lieber Fleisch als Fisch. Aber dieses Restaurant hat es ihm angetan.Wenn ihr mal in Koppenhagen seid und Lust auf ein richtig gutes Fischrestaurant habt, dann müsst ihr in die weiter lesen >

Moin, moin Fiete!

Fernsehen, surfen und digitales spielen – Medien gehören wie selbstverständlich zum Alltag unserer Kindern. Nicht unbedingt pädagogisch wertvoll, heutzutage aber auch nicht mehr zu vermeiden, kontrolliert und in Maßen genossen jedoch sicher nicht schädlich. Es gibt kaum ein 3-jähriges Kind das nicht perfekt das Scrollen von Bildern auf dem iPhone beherrscht, da kann selbst Opa noch weiter lesen >

Jetzt gibt’s was auf die Ohren

Männer und Technik kommen bisher auf diesem Blog viel zu kurz. Das muss geändert werden finde ich! Wer schon mal einen 11 Stunden-Flug in der Economy Class hinter sich gebracht hat, weiß wovon ich spreche. Als ob das Sitzen, Essen und Schlafen in den engen Sitzreihen  der Holzklasse nicht schon hart genug wäre, kommt dabei weiter lesen >

Herr K und das Fahrrad

Radfahren? Gerne, aber ganz entspannt im hektischen Alltag. Der tägliche Ride auf der Gazelle zu Kindergarten und Arbeit zaubert schon am frühen Morgen ein Grinsen ins Gesicht. Das ist Herrn K. mit dem besten Auto noch nicht passiert. Kürzlich mal wieder in der Welt unterwegs gewesen und in Singapur über tokyobike gestolpert (Neueröffnung auch in Hamburg!). Hippe weiter lesen >