Category Archives: Lesen

advenstkalender-advent-weihnachten-kinder

Unsere Adventskalender & neue Inspirationen// Weihnachten

(Werbung wegen Verlinkung und Affiliatelinks)   Der Adventskalender läutet für mich die  Vorweihnachtszeit ein, bisher habe ich mir immer schon im Oktober gerne Gedanken dazu gemacht und im Kopf geplant. In diesem Jahr habe ich Mitte November noch nicht damit angefangen, das mag vielleicht an dem sonnigen, warmen, goldenen Herbstwetter liegen. Wenn ihr auch so weiter lesen >

startbild-buecher-tipps

Meine 5 Buchtipps zum Verschenken // Lesen

(Werbung unbezahlt, Affiliate Links)   Ich liebe Bücher, schon immer und ewig. Egal ob neu, getauscht oder ausgeliehen, ich habe schon viel gelesen und umgebe mich gerne mit Büchern. Darum verschenke ich auch liebend gerne Bücher zu Geburtstagen und Weihnachten. Oder einfach mal an mich selber!   Da Weihnachten nicht mehr all zu fern ist weiter lesen >

buecher-tauschen-lesen-blog-herrundfraukrauss

Neues Lesefutter und Kettenbriefe //so 90er oder doch nicht

Als ich noch zur Schule ging, so in den 80ern und 90ern, da hat man öfter mal einen Kettenbrief in die Hand bekommen. Es war ganz lustig, so richtig funktioniert hat dieses Schneeballsystem per Post damals aber nie. Sehr seltsam fand ich dann später den Kuchen Herrmann, einen gärenden Sauerteig aus Weizenmehl, den man an weiter lesen >

bilderbuch-celeste

Willkommen im Team: TintenTrinker! // Kennt ihr schon … *

*Werbung für meinen Onlineshop Ich habe mir in dieser Woche am Nikolaustag einen ganz persönlichen Traum erfüllt: im Sortiment meines “Herr und Frau Krauss – Onlineshop” gibt es ab sofort unglaublich schöne Bilderbücher! Von einem kleinen Verlag mit dem wunderbaren Namen “TintenTrinker”. Natürlich für Kinder, aber die Zeichnungen und Geschichten sind so besonders, da haben weiter lesen >

scandinavien-living-gestalten-verlag

Happy new year und 5 Dinge im Januar

Hallo und ein frohes neues Jahr 2017, wir sind wieder da! Dank Infekten, Erkältungen, Sturm und Schulausfall kommt der erste Blog-Post in 2017 eine Woche später als geplant. Aber hey, was soll’s! Für das neue Jahr habe ich  mir mehr Entspanntheit und weniger eigenen Druck vorgenommen. Und unperfekt ist das neue perfekt. Und weniger ist mehr. Ich finde, weiter lesen >

startbild-apfel-schaelen

An apple a day …

An apple a day keeps the doctor away. Ich glaube im Oktober war es mehr als ein Apfel am Tag, den jeder von uns gegessen hat. Die ersten Erkältungen des Herbstes haben wir trotzdem alle bekommen.   Wir hatten wirklich einen unglaublichen Apfelverbrauch in diesem Monat. Von frischen Äpfeln bis Apfelchips, Apfelkuchen, Äpfel in Pfannkuchen, Äpfel in weiter lesen >

neues-aus-apfelingen-vorlesen

Neues aus Apfelingen

Es gibt so Projekte, die treffen einen mitten ins Herz. Die sind so wunderbar schön und rufen mir scheinbar direkt zu: “Frau Krauss, du hast nur auf uns gewartet, trage uns in die Welt hinaus!”. Und das möchte ich dann unbedingt, finde aber nicht den richtigem Augenblick, habe keine Zeit, die Tage und Wochen vergehen wie im Flug. weiter lesen >

fruechte-im-glas-august

5 Dinge im August

Hier sind sie: die 5 Dinge im August, die mir Freude machen! Vielleicht ist auch etwas für euch dabei!   Früchte treffen Kräuter: Minze, Basilikum & Co. Ich liebe das tolle reife Obst, das es im August überall auf den Märkten gib. Ein wahrere Gaumenschmaus, von der Sonne verwöhnt, prall, süß und saftig. Die frischen Früchte mische ich weiter lesen >

konfetti-kunstwerk

Von Kinderkunst, Konfetti und einem neuen Buch

Ich mache gerade den Abwasch nach dem Mittagessen und das Fräulein Krauss sitzt am Esstisch. Heute war Hitzefrei und keine Hausaufgaben. Danke Sommer! Sie ist noch eine Runde durch das Plantschbecken gehüpft und studiert jetzt am Esstisch unser neues Buch. Ein Kinderkunst-Buch. Eigentlich macht sie eine Buchbesprechung. Kommentiert alle Kunstwerke, beschreibt die Fotos von den einzelnen weiter lesen >

flik-flak-uhr-swatch

Wer hat an der Uhr gedreht

Die Zeit. Manchmal geht sie ganz langsam, manchmal rennt sie. Es ist als ob es gestern war, daß ich mit meinem ersten Baby, gerade ein paar Wochen alt, am Fenster stehe und nach draußen schaue. Das habe ich oft gemacht, um das Leben draußen zu beobachten. Denn wir waren viel alleine. Neu in der Gegend, weiter lesen >