Meine 5 Dinge // Im Juni

(Werbung wegen Verlinkungen & Affiliate Links)

Und schwupps rauscht der Juni so schnell dahin, dass ich kaum mitkomme. Dieser Monat lief ganz anders als geplant dank unserem Projekt “Hausbau”, das mir in den letzten Wochen mehr Kraft geraubt hat als mir lieb war. In den Pfingstferien haben wir anstatt Kisten auszupacken und das neue Haus einzurichten wieder auf Handwerker gewartet, gearbeitet, den Hund meiner Eltern gehütet (sie ist ein Hütehund, eigentlich hat Amy uns gehütet) und versucht den Fräulein Krauss die Schulferien zu versüßen. In Karlsruhe gibt es so viele tolle Angebote für Kinder und Familien, dass wir einiges unternommen haben. Unser nächstes magisches Datum heißt “Freitag, der 28. Juni”! Mit ganz viel Glück, Zaubersprüchen, Feenstaub, positiven Gedanken, guten Gebeten, wohlwollender Energie vom Universum und fleißigem Zutun der Handwerker, können wir an diesem Tag in unser Haus ziehen. Ich sage es lieber nicht zu laut, bin aber sehr gespannt was die Woche uns bringt.

Es gibt ja noch ein Leben dem Hausbau, darum habe ich kurz vor knapp noch meine 5 Dinge um Juni für euch aufgeschrieben. Here we go!

glasflasche-sommer-bkr-zitronenwasser-herrundfraukrauss-blog

Nachhaltig Wasser trinken: Mein Liebling in diesem Sommer (sorry Herr Krauss) ist meine wiederbefüllbare Glasflasche, die ich täglich und überall mit mir herum trage. Meine Mutter & meine Schwester haben mir dieses coole Teil von ihrem Berlin-Wochenende mitgebracht. Die stylische Wasserflasche ist aus Glas und ganz ohne BPA und Phtalate, der Schutz ist aus Silikon. Das Leistungswasser schmeckt daraus richtig gut. Die Glasflasche ist von Mybkr.com, fasst 500 ml und kostet 34,95 €, ihr könnt sie hier kaufen wenn sie euch gefällt. Meine Farbe heißt “Tutu”, wie das Balletttutu. Vielleicht frage ich mal bei Mybkr an ob ich die Flaschen in mein Sortiment im Onlineshop aufnehmen kann. Hättet ihr Interesse an vermehrt nachhaltigen Produkten? Einen Blog-Post schreibe ich gerade darüber, was wir in den letzten Monaten für ein nachhaltigeres Leben im Alltag umgestellt haben.

glasflasche-bkr-tutu-rosa-blog-blogger-herrundfraukrauss

Filme für laue Sommerabende auf dem Balkon: Der Zweiteiler heißt “Neu in unserer Familie” (Teil 1 & Teil 2). Ich bin zufällig über die Filme in der ARD-Mediathek gestolpert weil ich Benno Fürmann und Henning Baum super finde. Dass sich dahinter eine ungewöhnliche Familiengeschichte mit neuem Beziehungskonzept und Freiräumen für neue Partner befindet, habe ich erst während dem Anschauen gemerkt. Die unkonventionelle Fernsehkomödie verabschiedet sich von gängigen Vorstellungen und fragt: Was passiert, wenn man sich seine Freiheiten nicht außerhalb der Partnerschaft nimmt, sondern diese “neu in die Familie” einbringt? Kein Lebenskonzept für mich, aber ich fand die Geschichte unglaublich gut und einfühlsam erzählt, auch das Lachen kommt nicht zu kurz. Mir gefällt, wie offen und ehrlich die Eltern ihre Kinder in das neue Beziehungskonzept einbeziehen und wie glücklich alle sind (meistens).

Klassik-Bücher & Märchen für Kinder: Ich liebe klassische Musik, sie wirkt so beruhigend auf mich. Bei uns läuft darum häufig Klassikradio am Abend, dann kommt die ganze Familie zur Ruhe. Am Freitag- und Samstagabend hört man bei Klassikradio die “Till Brönner Show” mit toller Jazz-Musik, der perfekte musikalische Einstieg ins Wochenende! In den letzten Tagen vor den Pfingstferien stand bei beiden Fräulein Krauss eine Musik-Klassenarbeit auf dem Stundenplan. Das große Fräulein Krauss hat sich unter anderem mit Antonio Vivaldi’s “Vier Jahreszeiten” beschäftigt und das kleine Fräulein Krauss mit der “Moldau” von Friedrich Smetana. Die musikalischen Bilderbücher mit CD aus dem Annette Betz Verlag sind eine tolle Unterstützung um Kinder in die Welt klassischer Meisterwerke einzuführen. Auch vor Ballettaufführungen wie Nussknacker und Schwanensee haben wir die Bücher zusammen gelesen und die CDs angehört. Kürzlich, an einem Mittwochabend, hat das große Fräulein Krauss beim Sommerkonzert des Schulorchesters mitgespielt, “Karneval der Tiere” von Camille Saint-Saëns war das musikalische Thema der Aufführung. Durch die schönen Bilderbücher, die auf jeden Fall auch für ältere Kinder geeignet sind, konnten die Kinder noch tiefer in die Geschichten der klassischen Musikstücke eintauchen und haben Wissen für ihr ganzes Leben mitgenommen.

Wusstet ihr, dass Astrid Lindgren auch Märchen geschrieben hat? Wir haben das Märchenbuch, das noch aus meiner Kindheit stammt, bei meinen Eltern wieder entdeckt und die letzte Tage daraus vorgelesen. Das Buch können wir jeder Familie nur ans Herz legen. Für schöne Geschichten und Vorlesen sind Kinder nie zu große, meint ihr nicht auch?

Theater: Entertainment im “echten” Leben! Ich war vor einer Woche seit langer Zeit mal wieder im Theater. Meine Schwester und ich haben im Karlsruher Kammertheater “Gut gehen Nordwind” mit Dorkas Kiefer und Ralf Bauer angeschaut. Dieser Abend hat mich so beflügelt: ein warmer Sommerabend, das Kammertheater hatte die perfekte Größe für eine tolle Stimmung bei einem 2-Personen-Stück, die Geschichte war lustig und romantisch zugleich und die Schauspieler waren wunderbar. Vor allem Dorkas Kiefer als Emmi Rothner. Ein wenig verliebt habe ich mich aber auch während dem Stück in Ralf Bauer oder Leo Leike oder beide. Herr Krauss weiß Bescheid. Meine Schwester ist auch ein klitzekleines bisschen verliebt in Ralf Bauer seit sie 8 Jahre alt ist, er war ihr Star im “Disney Club” neben Mickey Mouse und Mini (der Disney Club lief Anfang der 90er immer am Samstagnachmittag in der ARD). Ich möchte unbedingt bald wieder ins Theater und kaufe jetzt Karten für die Schlossfestspiele in Ettlingen, da gibt es Theater und Opern unter freiem Himmel im Innenhof eines kleinen Schlosses. Die Location verspricht auf jeden Fall schon eine tolle Atmosphäre. Hallo du “echtes” Leben, du gefällst mir gerade verdammt gut!

Musik auf die Ohren: Meine Playlist im Juni! Die reicht zum Beispiel für eine kleine Jogging-Runde am Morgen. Oder wenn ich mit den Kindern zum Hockeytraining fahre. Oder wenn ich draußen die Sonne genießen und ein Eis essen möchte, so wie am liebsten jeden Tag bei diesem tollen Wetter:

I don’t care (Justin Biber & Ed Sheran), Die wunderschönsten Dinge (Gregor Meyle), Von ganzem Herzen (Gregor Meyle), Denxu (Fettes Brot), Ich bin verliebt (Fettes Brot), Taller (Jamie Cullum)

Kommt gut durch diese hochsommerliche Woche. Vergesst das Trinken nicht und füllt den Gefrierschrank mit Eis auf! In meinem Onlineshop startet ab heute übrigens der große Sommer-SALE. Falls ihr noch ein leichtes Sommerkleid, eine luftige Bluse oder ein Badetuch für den Urlaub braucht, schaut vorbei, ich freue mich auf euch!

♥-liche Grüße, Frau Krauss 

Text & Fotos: Ann-Cathrin Krauß

*(Die Links zu den Büchern sind Afiliate-Links. Sie kosten dich nichts, du bekommt nur die persönliche Erfahrung & Empfehlung meiner Kinder und mir. Aber ich verdiene ein paar Cent solltest du das Produkt auf der Partnerseite kaufen. Natürlich freut sich auch dein Buchhändler vor Ort über deinen Einkauf.)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.