Meine 5 Dinge // Im April zum Zeitvertreib Zuhause

(Werbung wegen Verlinkungen & Affiliate Link)

ann-cathrin-kraussblogger-blog-herr-und-frau-krauss-blog

Am vergangenen Sonntag, kurz vor dem Abendessen, kam meine Freundin auf ihrer knallroten Vespa vorbei gefahren. Sie dreht regelmäßig eine abendliche Runde und hält gerne mal bei uns an. Sie steht dann auf der Straße, ich hinter der Gartenhecke. Die letzten 20 Jahre haben wir in unterschiedlichen Städten gelebt. Seit Februar wohnen wir wieder nur ein paar Straßen von einander entfernt. Einmal kam sie bisher zum Abendessen vorbei, dann kam Corona. Jetzt sind wir uns so nahe und dürfen es doch nicht sein. Wie gerne hätten wir sie auf ein Glas Wein herein gebeten, der Spargel und die Kartoffeln hätten für sie auch noch gereicht. Nächsten Samstag hat meine Freundin Geburtstag. Die Party, zu der sie uns noch Ende Februar eingeladen hat, wird es nicht geben. Stattdessen haben wir darüber gesprochen wie teuer die Bußgelder sind, sollten man gegen das Kontaktverbot verstoßen. Alles ist anderes in diesen Tagen, the “new normal”, der neue Alltag.

Mein kleines Fräulein Krauss war am Montagmorgen nach den Osterferien ganz verzweifelt: sie versteht nicht wie das mit der Schule jetzt alles laufen soll, was soll sie wann und wo lernen, wird sie dieses Jahr noch einmal ihre Schulfreunde sehen? Ich kann ihr keine genaue Antwort geben. Bisher hatten wir immer gehofft, nach den Osterferien etwas schlauer zu sein. Wir wissen bisher aber nur, dass für keines unserer Kinder in den nächsten Wochen Unterricht in der Schule geplant ist. Es heißt auch weiterhin zu Hause lernen. Home-Schooling mit Unterstützung der Eltern weil viele neue Themen auf dem Lehrplan stehen. Denn das nächste Schuljahr wird kommen. Ein virtuelles Treffen mit den Schulfreunden und der Klassenlehrerin hat meiner Tochter dann wieder etwas Sicherheit und ein kleines Stück vertrauten Alltag zurück gebracht. Vielleicht auch etwas Perspektive, nach der wir uns doch alle gerade sehnen. Bei dem virtuellen Klassentreffen wurde viel gelacht. Mit einem Lächeln im Gesicht geht vieles leichter, es hilft auch wenn einem innerlich nicht immer danach zumute ist. Dafür gibt es jetzt hier meine 5 Dinge zum Zeitvertreib im April, das eine oder andere könnte auch zu einem Lächeln führen wenn ihr es sehr, hört oder spielt. Here we go!

smile-tshirt-redraft-blog-blogger-ann-cathrin-krauss-herrundfraukrauss-onlineshop

Serie: Wie wäre es, abends mit einem Glas deines Lieblingsweins und einer schönen, französischen Serie auf dem Sofa zu entspannen und herzhaft zu lachen? Mein Serien-Tipp: “Call my agent”.
Es geht um Machtspiele und Intrigen in der Pariser Schauspiel-Agentur ASK, in der auch schon mal Quentin Tarantino der französischen Leinwandgöttin Cécile eine Absage erteilt, weil er sie für zu alt hält. Die Serie gibt es hier, in der ARD ONE Mediathek.

Film: “Die Getriebene” läuft ebenfalls in der ARD Mediathek. Der Film handelt von den politischen Geschehnissen in der Flüchtlingskrise 2015. Die Charaktere unserer Politiker von Merkel bis Altmeier sind richtig gut besetzt und werden in Gestik und Mimik so toll wieder gegeben. Es ist sehr interessant die politischen Machtspiele und taktischen Schritte auf dem Berliner Politikparkett und dem europäischen Ausland zu beobachten. Es gibt eine vage Ahnung davon, wie es gerade jetzt in Zeiten der Coronakrise dort abläuft. Absolut sehenswert der Film!

Podcast: “Mit den Waffeln einer Frau” ist ein unglaublich unterhaltsamer Podcast von und mit Barbara Schöneberger. Hier lohnt es sich unbedingt auch in die vielen älteren Folgen rein zu hören. Barbara Schöneberger trifft Sänger, Schauspieler und weitere deutsche Berühmtheiten zu frisch gebackenen Waffeln, Süßigkeiten und Partyspielen in ihrem Aufnahmestudio. Es gibt immer viel zu lachen und es wird so einiges aus dem Nähkästchen ausgeplaudert, denn Frau Schöneberger holt mir ihrer sympathisch direkten Art ihre Interviewpartner aus der Reserve.

smile-tshirt-redraft-herrundfraukrauss-blog

Instagram: Kochen mit Roland Trettl täglich um 11 Uhr über IGTV. Den Tipp habe ich von einer Freundin gleich zu Beginn der Corona Krise bekommen und tatsächlich ist das Kochen mit Trettl eine feste neue Konstante in unserem Alltag geworden. Wir schaffen es zwar fast nie ihm live um 11 Uhr vormittags auf IGTV zuzuschauen, aber abends sitzen Herr und Frau Kraus gerne auf dem Sofa und sind in seiner heimischen Küche in Südtirol zu Gast. Ganz unkompliziert und locker wird er hierbei von seiner Frau gefilmt, die sich mit ihm bei den Kommentaren die Bälle hin und her spielt, einfach amüsant. Und man bekommt Lust gleich die eigene Küche zu entern und ein leckeres Gericht zu zaubern!

Spiele: Ja, wir spielen wieder regelmäßig und viel. Brettspiele, Kartenspiele, was uns gerade aus dem Regal heraus anlacht. Doch seit Ostern gibt es einen neuen heißen Favoriten auf das Lieblingsspiel des Jahres bei Familie Krauss: UNO Extreme. Wie beim normalen UNO erhält jeder Spieler zu Beginn sieben Karten auf die Hand und eine Karte wird in die Tischmitte gelegt. Das Spiel startet wie immer, reihum wird Karte für Karte abgelegt. Doch wer nicht legen kann oder eine Karte ” 2 x aufnehmen” erwischt, der muss auf die kleine “Extreme”-Maschine drücken. Mit Glück kommt keine Karte heraus, mit Pech kommen gleich 5 Karten auf einmal heraus geflogen, man weiß es nicht. UNO unter verschärften Bedingungen, wer sich schon als siegreicher Gewinner wähnte, hat schnell wieder 10 neue Karten auf der Hand. Da geht die Post ab, wir haben auf jeden Fall mächtig Spaß und quietschen vor Vergnügen!

Habt Spaß, tanzt und werft die Beine in die Luft, Trübsal blasen bringt uns in diesen “wilden Zeiten” nicht weiter, auch wenn man an manchen Tagen einen Durchhängen hat. Mein T-Shirt “SMILE” bekommst du übrigens hier in meinem Onlineshop und erinnert dich immer daran zu lachen. Bleibt gesund & guter Dinge!

♥-liche Grüße, Frau Krauss 

Text: Ann-Cathrin Krauß

*(Die Links sind meine persönliche Erfahrung & Empfehlung, der Link zu dem Spiel ist ein Afiliate-Link. Er kostet dich nichts, du bekommt nur die persönliche Erfahrung & Empfehlung meiner Kinder und mir. Aber ich verdiene ein paar Cent solltest du das Produkt auf der Partnerseite kaufen. Natürlich freut sich auch dein Spielwarenhändler vor Ort über deinen Einkauf.)

 

 

 

 


2 thoughts on “Meine 5 Dinge // Im April zum Zeitvertreib Zuhause

  1. Jutta von siebenVORsieben

    Die Videokonferenz mit der Lehrerin und den MitschülerInnen hat meinem Kleinen auch total gut getan. Und “Mit den Waffeln einer Frau” höre aich auch gerne.
    Jetzt muss ich mir mal deinen Serientipp angucken.
    Schöne Grüße
    Jutta

    Reply
    1. Ann-Cathrin Krauß Post author

      Liebe Jutta,

      ich wünsche dir viel Spaß! Und weiterhin gute Nerven beim Home-Schooling!

      Liebe Grüße, Ann-Cathrin

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.