Meine 5 Dinge // im Juni

(Werbung: enthält Verlinkungen)

Hej Juni, kaum warst du da bist du schon wieder weg. Irgendwo zwischen langen Tagen und kurzen Nächten, Hitze und Regen, Eintönigkeit und doch ständiger Flexibilität habe ich mich verloren. Letzte Woche war die erste und letzte Woche innerhalb eines halben Jahres, in der beide Fräulein Krauss zeitgleich in der Schule waren. Für 2,5 Stunden pro Tag, 5 Tage am Stück. Kaum zu glauben und kaum zu beschreiben wie wir, die arbeitenden Eltern und die Schülerinnen im Schulhaus, uns alle gefühlt haben. Jetzt sitzt eine wieder alleine zu Hause und macht Homeschooling, während die andere seit heute ohne Mindestabstand mit der ganzen Klasse in die Schule gehen darf. Finde ich das gut oder schlecht? Meine Gefühle sind sehr gemischt. Die verbleibenden Wochen vor den Sommerferien hätte die Grundschule auch einfach noch so weiter machen können anstatt mit Vollgas ins Risiko zu gehen. Auf der anderen Seite kann das kleine Fräulein Krauss auf diesem Weg mit der ganzen Klasse die Grundschulzeit abschließen und einen Schlussstrich ziehen. Herr Krauss ist zum ersten Mal seit 15 Wochen wieder zu seiner Firma nach Holland gefahren. Noch mit dem Auto, nicht mit dem Zug wie vor Corona. Stück für Stück wagen wir uns zurück in den Alltag. Noch mit Bedacht, denn wir wissen ja wie fragil unsere wiedergewonne Freiheit ist. Darum hat sich auch im Juni unser Leben noch weitestgehend zu Hause abgespielt. Trotzdem versuchen wir immer das Beste aus jedem Tag heraus zu holen und die kleinen Dinge zu feiern. Hier kommen meine 5 Dinge im Juni, die mir Freude bereitet haben!

sleep-ink-schlaf-tee-herrundfraukrauss-blog

Abschalten & entspannen: Zeit für eine gute Nacht mit einer köstlichen Tasse Tee!

Wasserkocher an, Alltag aus und rein in die Entspannung. In den letzten Wochen hatte ich sie bitter nötig die Entspannung. Zu viel ist passiert: im Job, beim (immer noch) Hausbau-Thema, beim Homeschooling, beim Kinder-bei-guter-Laune-halten-und-vor-Lagerkoller-bewaren. Ich habe den “GUTE NACHT Schlaftee” von sleep.ink für mich entdeckt, er ist für echte Tee- und Schlafliebhaber wie mich. Die wunderbar hochwertige und harmonische Kräuterteemischung aus wohlschmeckenden und schlaffördernden Zutaten wie Melisse, Ingwer und Baldrian machen das Trinken dieses Tees zu einem entspannenden Ritual am Abend und beim Zubettgehen. Sanft aber wirkungsvoll, verleiht diese Teekomposition ein wohliges Einschlafgefühl.

Das junge Unternehmen sleep.ink aus Berlin stellt den Tee in Deutschland unter Verwendung veganer Produkte her. Die Teesorte “Gute Nacht” wurden jetzt sogar mit dem “Superior Taste Award” für ihren tollen Geschmack ausgezeichnet und das schmeckt man wirklich. Sie erinnert mich an unsere kleine Auszeit in einem süßen Ayurveda-Hotel in der Schweiz vor einigen Jahren. Dort habe ich immer einen ähnlichen Tee getrunken.

An heißen Sommerabenden, wie wir sie zuletzt hatten, trinke ich den Tee übrigens auch kalt mit ein paar Eiswürfeln darin. Und schlafe sehr gut bei geöffneten Fenstern und einem lauen Sommerabendlüftchen ein.

sleep-ink-tee-entspannen-schlafen-herrundfraukrauss-blog
bluse-sommer-streifen-shorts-herrundfraukrauss-blog
bluse-blau-weiss-streifen-searsucker-sommer-shorts-herrundfraukrauss-blog

Searsucker: Ein wunderschöner Sommerstoff aus Baumwolle!

“Seersucker [ˈsiːɐ̯sakɐ] (von persisch shir o shekar, ‚Milch und Zucker’, auch Krinkel genannt) ist ein Krepp-Gewebe, das sich durch einen dreidimensionalen zerknitterten Oberflächeneffekt auszeichnet.” (Quelle Wikipedia)

Mein Lieblingsmaterial im Sommer! Ich habe diese wunderbar unkomplizierte Bluse neu in meinem Kleiderschrank (und hier in meinem Onlineshop). Ein Sommerkleid aus dem gleichen Stoff trage ich seit Jahren und es sieht immer noch super aus. Dank seiner Struktur ist der Stoff bügelfrei. Reinschlüpfen, tragen, abends ausziehen, waschen und über Nacht auf einem Kleiderbügel trocknen lassen. Einfacher geht es nicht. Und dazu ist man optisch noch top angezogen, mit Jeans oder Shorts, Sandalen und einer Sonnenbrille rocke ich den noch so armen Sommertag!

bluse-baumwolle-searsucker-streifen-herrundfraukrauss-onlineshop
buecher-lesen-island-ferien-herrundfraukrauss-blog

Lesen: Nach Island träumen statt verreisen

Noch haben wir keinen Sommerurlaub geplant, wir hatten auch keine Reise vor Corona gebucht um deren Antritt wir jetzt bangen müssen. Dafür fehlt uns ein wenig die schöne Vorfreude auf einen Tapetenwechsel, neue Eindrücke, neue Düfte, Abenteuer, das Kofferpacken. Mal schauen was der August noch so an spontanen Ideen für uns bereit hält. Wir oben schon erwähnt warten wir die kommenden Wochen lieber noch mit Bedacht ab. Dafür lese ich mich jetzt in ein anderes Land, bin in Gedanken gerade in Island. Dieser Urlaub im Kopf kam ganz ungeplant, die Bücher haben mich in meinem kleinen, feinen Lieblingsbuchladen einfach so angesprungen. “Graue Nächte” von Arnaldur Indriðason ist ein Island Krimi und spielt im Frühjahr 1943. “Das wird schon irgendwie klappen” ist das Motto der Isländer – “Alles ganz Isi” eben wie das interessante Buch von Alva Gehrmann über die isländische Lebenskunst zeigt.

Hören: Musik zum Schmachten und für den gewissen Swing

Künstler haben es in diesen Corona-Zeiten besonders schwer ihre Profession und Leidenschaft auszuüben. Ihre Kreativität ist besonders gefordert um ihre Kunst zu uns bringen. So hat ein Freund von Herr Krauss letzten Donnerstag im Jazz Club Karlsruhe ein You-Tube-Konzert gegeben. Etwas Jazz, etwas Schlager, etwas Chanson, das ist Teddy Schmacht, Entertainer aus Leidenschaft! Schmachtet ihn an, er ist toll. Viel Spaß bei Teddy Schmacht & Benny Nauschütz LIVE!

oliveda-gesichtspflege-herrundfraukrauss-blog

Naturkosmetik mit der Pflanzenkraft aus dem Olivenbaum

Seit einem Jahr gibt es in unserem Badezimmer nur noch die Produkte von Oliveda. Das ist Naturkosmetik mit der Pflanzenkraft aus dem Olivenbaum. Und ich kann mit Überzeugung sagen: ich habe nie etwas besseres für meine Haut verwendet. Von der Reinigung über die Pflege bis zum Peeling bin ich rund um begeistert und überzeugt. Seither verwende ich auch fast nie mehr Make Up oder eine getönte Creme denn die Haut strahlt von selber. Oliveda ist eine deutsche Beauty-Marke mit einer interessanten Entstehungsgeschichte, die ich euch hier einfach mal verlinkt habe. Denn Herzblut und Leidenschaft für eine Idee müssen unbedingt weiter getragen werden. Ich bestelle meine Kosmetik immer online, weil es leider nur in Berlin und Düsseldorf die schönen Stores gibt. Aber online werden die Produkte, die allesamt in Glasflaschen abgefüllt sind um die Umwelt zu schützen, so schön eingepackt, fast schon wie ein Geschenk an sich selber. Meine Favoriten sind das Gesichtsserum F06 mit drei Tropfen Gesichtsöl F63, ein absolutes Dream Team!

Euch allen, die jetzt schon die Sommerferien genießen, wünsche ich eine wunderbare Zeit, lasst es euch gut gehen! In den nächsten Woche werde ich auf meinem Blog, im Onlineshop und auf Instagram noch für euch da sein, wir machen erst im August eine Sommerpause.

♥-liche Grüße, Frau Krauss 

Text & Fotos: Ann-Cathrin Krauß


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.