Meine 5 Dinge // im Oktober

Ich schreibe gedanklich Blog-Posts. Fast jeden Tag. Unter der Dusche, beim Autofahren oder wenn ich die Geschirrspülmaschine ausräume. Ich habe gute Ideen, die perfekten Formulierungen, Worte reihen sich mühelos aneinander, schöne Sätze entstehen. Ich habe ein glückliches, ruhiges Gefühl. Möchte alles aufschreiben sobald ich aus der Dusche komme, das Auto geparkt habe, die Spülmaschine leer ist. Und dann kommt etwas dazwischen: ein Kind ruft, das Handy klingelt, ein anderer Gedanke bahnt sich den Weg in meinen Kopf. Vielleicht akuter, vielleicht wichtiger, vielleicht spassiger. Plötzlich bekommt mein bereits verfasster, gedanklicher Blog-Post Löcher wie ein Schweizer Käse. Ich parke ihn in einer Schublade in meinem Kopf, will ihn später heraus holen und aufschreiben. Dann holt mich mein Alltag ein und mein gedanklicher Blog-Post löst sich auf, viele Posts für immer. Andere schaffen es dann doch noch mal auf meinen Blog, wenn ich die Zeit und vor allem die Muse finde. Von der Muse “geküsst” fließen auch die richtigen Worte, die mich zufrieden und glücklich zurück lassen. Kennst du den (schon etwas älteren Film) “Liebe braucht keine Ferien“? Cameron Diaz sieht in ihren Gedanken immer ihr eigenes Leben in Form kurzer Kino-Trailer. Herrlich komisch! Wahrscheinlich bin ich nicht die einzige, die in ihren Gedanken Blog-Posts schreibt. Ich kann auch gut Emails in meinem Kopf formulieren. Wie verbringst du so die vermeintlich “freie” Zeit mit deinen Gedanken und Ideen im Kopf? Lässt du sie wie Wolken vorbei ziehen, sprichst du vielleicht mit ihnen oder feiern sie in deinem Kopf eine wilde Party? Ich habe dir noch etwas Anregung für neue Gedanken mitgebracht: meine “5 Dinge im Oktober”. Viel Freude beim Lesen! 

Herbst-garten-deko-herrundfraukrauss-blog

 

 

Food: Ben’s Ginger ist ein leckeres Ingwerkonzentrat für Shots, Suppen, Currys und Tees. 100% Bio und mit Liebe in einer Manufaktur im bayerischen Holzkirchen hergestellt. Ich rühre morgens ein wenig von dem Ingwerkonzentrat in den Orangensaft. Mein Immunsystem freut sich gerade jetzt besonders über einen extra Booster. Ben’s Gingern kann man online in verschiedenen Flaschengrößen bestellen und er wird ruckzuck geliefert. Auch ein tolles Geschenk für alle Menschen, die dir am Herzen liegen!

 

Musik: Mina Okabe steuert die perfekte musikalische Untermalung bei wenn man den Blättern beim Herunterfallen zusieht. “Every Second” hast du vielleicht schon mal gehört, alle anderen Songs sind genau so empfehlenswert! Also ab auf die Ohren und in der Natur mit den Füßen durch die Blätter rascheln.

 

Lesen: Ich habe eine neue Leidenschaft, ich lese in (Instagram)Buchclubs mit. Ganz unverbindlich und auch eher still im Hintergrund, aber es macht Spaß das Gelesene noch mal intensiver zu betrachten. Und durch den zeitlichen Rahmen (ein Buch im Monat) nutze ich auch kleine (Warte-)Pausen im Alltag um hier und da öfter ein paar Seiten zu lesen anstatt in mein Smartphone zu starren. Das sind meine zwei Bücher aus dem Oktober: “Meine Schwester, die Serienmörderin” von Oyinkan Braithwaite (Buchclub “Mädels, die lesen“) und “Im Grunde Gut” von Rutger Bregman (Verenas Booklclub). Natürlich kann man sich auch intensiv bei den Buchclubs einbringen und in Live-Sessions online über die Bücher sprechen, doch das schaffe ich zeitlich leider (noch) nicht.

 

Kino: Leute, geht ins Kino! Und geht vor allem auch in die Programmkinos! Sonst gibt es diese besonderen, manchmal etwas schrulligen, rot samtenen Lichtspieltheater bald nicht mehr. Und nur dort könnt ihr noch bei einem Glas Wein und einer Butterbrezel in filmische Geschichten abtauchen, häufig sogar noch in der Originalsprache mit Untertitel. Ich empfehle aktuell “The Triangel of Sadness” und “Der Nachname“. Meine 14 jährige Tochter war auch gerade im Kino, ihr Tipp ist “Alle für Ella“.

 

Podcast: Ich liebe es gerade den Wirtschaftspodcast “Kampf der Unternehmen” zu hören. Hier werden über mehrere Episoden die Geschichten von zwei bekannten, konkurrierenden Marken/ Firmen erzählt. Zum Beispiel “The North Face versus Patagonia”, “Aldi versus Lidl” oder “Estée Lauder versus L’Oreal”. Vielleicht ist es auch so ein BWLer Ding, dass ich an Unternehmens-Geschichten großen Gefallen finde, aber jeder Weg ist so individuell und vor allem auch menschlich geprägt, dass es  mich sehr fasziniert.

 

Ich wünsche dir noch einen schönen Herbst! Wenn dir meine Inspirationen gefallen dann findest du hier weitere Tipps und Empfehlungen von mir.

 

♥-liche Grüße, Frau Krauss

 

 

*Alle Verlinkungen sind unbezahlt. Sie sind mit Liebe von mir persönlich ausgewählt, ausprobiert und von Herzen empfohlen.


2 thoughts on “Meine 5 Dinge // im Oktober

    1. Ann-Cathrin Krauß Post author

      Liebe Kerstin,
      von Herzen danke ich dir für dein schönes Feedback! Das motiviert mich sehr!
      Ich wünsche dir einen wunderbaren Tag, herzliche Grüße, Ann-Cathrin

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert