Astrid und ihr “Lieblingsbusiness” // Zu Besuch *

astrid-rabus-pic-einsFrau Krauss war  wieder “zu Besuch”. Ich habe mich mit Astrid von “Lieblingsbusiness” getroffen. Dafür musste ich gar nicht weit fahren, denn wir wohnen im gleichen Städtchen, im fränkischen Herzogenaurach. Und eigentlich kennen wir uns auch schon eine ganze Weile, aber erst in diesem Jahr ist unsere Verbindung intensiver geworden. Mit Astrid kann ich mich austauschen wenn wir Selbständige mal wieder sozialen Kontakt, Feedback und Denkanstöße außerhalb unserer Home Offices brauchen. So wie letzte Woche bei einer großen Tasse Kaffee, denn den trinken wir beide seeeehhhhhr gerne.

 

Eigentlich kommt Astrid aus Berlin und sie kann so richtig schön berlinerisch reden wenn sie will. Oder auch schreiben, was sie in ihren tollen Newslettern gerne macht. Ansonsten ist Astrid Illustratorin, Designerin, Kreative, Coach, Freiheitsliebende, gelernte Modedesignerin, Ehefrau und Mama von zwei Jungs. Und sie liebt Nagellack! Wir haben uns vor fast vier Jahren in der Grundschule unserer Kinder beim Fenster bemalen kennengelernt. Wer anderes als die kreative Astrid leitet dort den “AK Deko”. Unsere zwei Jüngsten sind sogar in einer Klasse, so sitzen wir auch bei Elternabenden und Schulfesten gerne nebeneinander. Große Menschen auf kleinen Stühlen, ihr wisst schon.astrid-rabus-pic-zweiAstrid kann wunderschön illustrieren. Die Fräulein Krauss besitzen einen Krimi-Adventskalender mit Astrids Zeichnungen, den sie lieben und der zu jeder Weihnachtszeit wieder heraus geholt wird. In ihrer Selbständigkeit hat Astrid den Schwerpunkt inzwischen sehr stark auf das Thema “Onlinebusiness” und Coaching gelegt. Ich höre ihr immer ganz begeistert zu wenn sie erzählt, denn sie hat für mich so unfassbar gute Tipps auf Lager wie man sich digital noch besser aufstellen kann. Dagegen fühle ich mich mit meinem “Onlineshop & Blog”-Business etwas wie der liebe Tante Emma-Laden um die Ecke, der den nächsten Schritt in die Zukunft noch nicht gemacht hat. Das ist natürlich etwas übertrieben, denn immerhin arbeite ich schon online im World Wide Web, aber auf die Idee mir einen virtuellen Assistenten zu buchen wenn mir die Arbeit über den Kopf wächst oder ich in den Urlaub fahre, daran habe ich noch nie gedacht. Ich wusste noch nicht einmal, dass es so etwas gibt.astrid-rabus-pic-dreiAstrid hatte auch die Idee, dass wir uns zukünftig zu festen Bürozeiten über Zoom online schalten könnten, um der sozialen Vereinsamung im Home-Office entgegen zu wirken. Dann sitzt auch keiner mehr im Schlafanzug mit ungekämmten Haaren vor dem Computer. Das ist bei der Selbständigkeit alleine wirklich ein Nachteil, der nicht zu unterschätzen ist. Die einen packen das besser als die anderen. Aber wenn man mit anderen Selbständigen über den Rechner, vor dem man sowieso die meiste Zeit verbringt, gemeinsam online arbeitet und z.B. einfach mal eine Meinung zu einem neuen Produkt im Sortiment erfragen kann, oder ein lautes “Guten Morgen” in die Runde ruft, dann tut das schon verdammt gut. Zusammen ist man weniger alleine! Jetzt müsste ich nur noch Zoom installieren …

astrid-rabus-lieblungsbusiness-illustratorin

Liebe Astrid, herzlich willkommen bei “Herr und Frau Krauss”, erzähle uns doch bitte  von deinem “Lieblingsbusiness”:

 

WARUM ICH „LIEBLINGSBUSINESS“ GESCHAFFEN HABE

 

Vor 6 Jahren habe ich mich nach 10-jähriger Festanstellung als Designerin bei Adidas selbstständig gemacht. Voller Enthusiasmus bin ich als Freiberufliche Illustratorin gestartet. Und es lief bei weitem nicht so, wie ich mir mein Business vorgestellt habe. Ich dachte noch nicht einmal ein Geschäftsmodell zu haben, sondern einfach nur Künstlerin zu sein, die eben bezahlt wird.

 

Ich dachte, was ich liebe und  dann auf’s Papier bringe, müssen doch auch andere mögen. Weit gefehlt! Die Arbeit mit einer Agentur und der Akquiseprozeß bei zahlreichen Verlagen lief zäh. Ich habe viele verschiedene Illustrationsprodukte wie Schmuck, Tassen, bedruckte Beutel hergestellt, was mir viel Spaß gebracht hat. Aber ich habe damit meinen Fokus verwaschen. Ich hatte kein echtes Branding, auch wenn ich auf meinen Stil selbst immer positives Feedback bekam.

 

Ich legte meinen Kern auf Persönliche Illustration und habe in den letzten Jahren mit vielen tollen Kunden zusammenarbeiten können. Ich habe viele andere getroffen, sei es online oder im echten Leben, die mit ganz ähnlichen Problemen zu tun haben, was ihre kreative Selbstständigkeit betrifft.

 

Aus diesen Gedanken heraus habe ich 2016 mein „Lieblingsbusiness“ gegründet, innerhalb dessen ich kreativen Selbstständigen Hilfe mit Herz leiste. 

astrid-rabus-pic-vierWAS DU BEI MIR FINDEST

 

Ich habe aus meinen zahlreichen Fehlern und Umwegen so viel gelernt, daß ich gerne die Hilfebieten möchte, die ich dringend gebraucht hätte. Als ich mit meinen schönen Illustrationen kaum Geld verdient habe. Als ich nicht wußte, was mein Schwerpunkt ist. Als ich hin und her überlegt habe, wer eigentlich meine Wunschkunden sind. Anfangs dachte ich tatsächlich, jeder braucht solche Illus, wie ich sie zeichne. Und weißt du was? Ich bin immer noch im Lernen drin! Ich liebe es neue Erkenntnisse zu bekommen und weiterzugeben.

 

Du findest bei mir zunächst kreative Inspiration und Lernhilfe beim Zeichenprogrammen Adobe Illustrator. Ich habe zwei Onlinekurse zum Erlernen dieser wundervollem Grafikmaschine in die Welt gebracht.

 

Mittlerweile habe ich ein funktionierendes Onlinebusiness aufgestellt, denn tatsächlich stellen diese Kurse mein Einkommen dar. Das Schöne ist, daß sie bereits da sind und wieder und wieder von tollen zeichenhungrigen Teilnehmerinnen besucht werden. Für mich bedeutet das, daß meine Arbeit losgelöst von Aufträgen und Deadlines ist. 

 

Und genau diese 2-jährige Erfahrung möchte ich an Frauen weitergeben, die nach einer Möglichkeit suchen, aus dem Hamsterrad auszubrechen. Die ihr eigenes Onlinebusiness mit einem Kurs oder einem Digitalen Produkt (denk mal an Schnittmuster oder eine Bastelanleitung) aufbauen möchten. Denn das ist ein reales Ticket in eine neue Freiheit. Ich möchte zeigen, welche echte Arbeit dahintersteckt, die sich aber vielfach bezahlt macht.

astrid-rabus-pic-fuenf
MEIN LEITSATZ AN DICH

 

Ich spreche mich immer gern für „Slow Business“ aus. Erfolg und finanzielle Freiheit mit Onlinekursen sind tatsächlich machbar. Aber was nützt jedes tolle Einkommen, wenn du dafür ausbrennst und weder Zeit und Ruhe für deine Familie noch für dich hast? Ich möchte dir den effizienten Aufbau deines Onlinebusinesses zeigen, das in Balance mit dir selbst steht. Erst dann bist du frei,stimmts?

lieblingsbusiness-astrid-rabus-coach-seminareastrid-rabus-pic-sechsIch habe Geschenk für dich: einen kostenloser Emailkurs “ONLINESBUSINESS MASTERPLAN” – von deiner Idee zum Launch!

 

Am 2. Juli starte ich einen kostenlosen Emailkurs zum Thema „Onlinebusiness starten“. Erarbeite in 9 Tagen deinen ganz eigenen Masterplan, wie du Schritt für Schritt deinen eignen Kurs planst, kreierst und mit Herzensmarketing launchst. In diesen Kurs habe ich alles reingepackt, was du braucht, um dein Girlboss-Unternehmen – genau wie ich – zu starten. Von Anfang bis Ende, von A-Z. Denn ich möchte, dass du deinen ersten Schritt in Richtung Freiheit machst.

 

Wenn du dich jetzt fragt „Wat soll dit sein Astrid?“, am besten einfach hier anmelden und mal in diese neue Welt reinschnuppern. Ich freu mich sehr auf euch!

 

Liebe Astrid, ich danke dir für den Einblick in dein Lieblingsbusiness und wünsche dir weiterhin ganz viel Erfolg, ein entspanntes Arbeiten und tolle Menschen auf deinem Weg!

 

Und wenn du lieber offline und ganz persönlich von Astrid gecoacht werden möchtest, dann kannst du am 21. & 22. Juli 2018 zum Seminar „Onlinesbusiness aufbauen mit Astrid“ nach Berlin kommen. In ihrer Heimatstadt lernst du mit Astrid und einer kleinen Gruppe von Frauen (sorry Männer) in einem schönen Workspace in Berlin Friedrichshain wie du dir dein persönliches Online Business planen, aufbauen und nachhaltig verwirklichen kannst. Das zweitägige Seminar kostet 690 € (*), weitere Informationen findest du hier. Astrid hat noch 4 Plätze frei.

astrid-rabus-pic-sieben

Mir hätte ein Workshop zu Beginn meiner Selbständigkeit viel Arbeit, Recherche und Zeit erspart und viel Inspiration, Fokusierung, Selbstvertrauen und ein neues Netzwerk gegeben. Darum kann ich euch den Workshop von Astrid oder einen anderen Workshop in Zusammenarbeit mit Coaches und kleinen Gruppen sehr empfehlen. Noch Fragen? Dann schreibt uns auf Instagram, Facebook oder per Mail, wir freuen uns auf euch!

 

 

 

♥-liche Grüße, Frau Krauss

 

*(Ich stelle in meiner Kategorie “Zu Besuch” Menschen vor, die mir am Herzen liegen und die ich selber auswähle. Ich bekomme kein Geld dafür. Da ich euch das kostenpflichtige Seminar von Astrid vorstelle und verlinke, kennzeichne ich das als *Werbung.)

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.