Living // Unser Wohnzimmertisch: vintage, dekorativ & familienfreundlich

(Werbung unbezahlt wegen Verlinkung)

Et voilà, darf ich vorstellen: unser Wohnzimmertisch. Er ist quadratisch, auch praktisch und richtig gut. Er ist vintage, weil er schon im Wohnzimmer meiner Kindheit stand und dann jahrelang auf dem Dachboden meiner Eltern darauf gewartet hat wieder zu neuem Leben zu erwachen. Dabei bedurfte es nicht viel ihn aus seinem Dornröschenschlaf zu erwecken. Wir haben ihn lediglich entstaubt und sauber gewischt. Zuvor hatten wir überlegt das Gestell schwarz oder weiß zu lackieren. Doch dann stand er da in seinem schönen Grünton und der dezente Farbklecks zwischen unseren anderen monochromen Möbeln, Accessoires und Bildern hat uns sehr gut gefallen.

Der Wohnzimmertisch eignet sich hervorragend für Deko und Coffee-Table-Books. Ich wünsche mir unbedingt ein Tablett oder eine Schale der britischen Designerin Katie Gillies. Der Grünton “Pistachio” wäre ein Traum. Oder doch lieber “Emerald” um es so richtig krachen zu lassen? Ich überlege noch. Auf jeden Fall bin gerade ich ein riesiger Terrazzo-Fan und würde am liebsten mal an einem Workshop teilnehmen und selber etwas gießen. Das silberne Tablett, das momentan auf unserem Wohnzimmertisch steht, ist übrigens noch von den Großeltern von Herrn Krauss. Familienstücke, die weiter gegeben werden, sind zum einen voller schöner Erinnerungen, zum anderen aber auch nachhaltig.

Der Wohnzimmertisch ist auch sehr familienfreundlich, genau so einen haben wir dringend gebraucht. Er bietet genug Platz für Brettspiele und Lego-Bauwerke, beides sehr beliebt in unserer Familie. In den kalten Monaten haben wir zusätzlich ein paar Felle als Sitzgelegenheit auf den Boden um den Tisch herum verteilt, trotz Fußbodenheizung. Auch ein ausgiebiges Abendessen mit Pizza am Freitagabend, unserem traditionellen Familien-Film-Abend, findet auf dem Tisch Platz. Und noch ein paar Übernachtungsgäste der Kinder. Ein echtes Multitalent!

Na, Lust bekommen auch mal auf den Dachböden und in den Kellern eurer Familie zu stöbern?

♥-liche Grüße, Frau Krauss 

Text & Fotos: Ann-Cathrin Krauß



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.