Aperitivo o’ clock

herrundfraukrauss-aperol-spritz-sommer-getraenk“Aperitivo o’clock” oder im letzten Urlaub am Gardasee auch liebevoll “Spritz o’clock” von uns genannt ist unser neuer Geheimcode. Ab 17 Uhr darf man sich den gerne mal zuraunen. In Italien wird der Aperitif so wunderbar herrlich zelebriert. Am Gardasee haben wir in Torri Del Benaco den Einheimischen zugeschaut wie sie sich ab 17 Uhr in kleinen Bars in der Altstadt, am Seeufer oder im Park treffen. Es wird geplaudert und dazu genießt man in der Abendsonne einen Aperitivo, der immer mit einem Schälchen Oliven und Chips gereicht wird, manchmal gibt es auch kleine belegte Brote oder Pizzastücke dazu. In Torri gibt es einen schönen Park hinter alten Mauern mit einer kleinen Villa darin und einem Kinderspielplatz. Um 17 Uhr öffnet die Bar in der alten Villa ihre Tür und befreundete Eltern  genießen ihren Aperol Spritz während die Kinder auf dem Spielplatz toben. Es lag so eine schöne, entspannte Stimmung über dem Park, die hätte man am liebsten mit nach Deutschland genommen.sommerabend-aperol-spritz-herrundfraukraussIn Italien ist der Aperol Spritz noch die unangefochtene Nummer Eins unter den Getränken zum Aperitif und wir sind auch wieder auf den Geschmack gekommen. Zwischen den aufkeimenden “Trends” wie Rosato, Lillet und Hugo oder dem Klassiker Campari hatten wir den Aperol Spritz etwas vergessen. Aber mit den schönen Erinnerungen der Abende in Italien, durfte der Aperol auch wieder zurück in Deutschland in unseren Kühlschrank einziehen. Und bei diesem nicht enden wollenden Sommer trinken wir den Spritz öfter mal mit Freunden oder auch alleine.

hotel-figl-bozenAuf der Rückfahrt vom Gardasee haben wir Halt in Bozen gemacht und sind wie vor ein paar Jahren wieder ganz zufällig im Gasthof “Figl” gelandet. Man sitzt so wunderschön hinter den großen Pflanzenkübeln, ein kühler Wind streicht durch den Schatten und der Trubel der Bozener Laubengasse bleibt draußen. Im “Figl” haben wir den Sommerwein entdeckt. In Deutschland nennen wir das Getränk einfach nur Weinschorle und servieren es lieblos mit Sprudel auch gerne mal in einem Wasserglas. Im “Figl” gibt es den Sommerwein in weiss oder rot ganz liebevoll in einem Weinglas mit Eiswürfeln und Zitronenscheibe. sommerwein-hotel-figl-bozen-herrundfraukrausssommerwein-weisswein-hotel-figl-bozenDen Sommerwein gibt es jetzt auch bei uns, mit Rosé oder Weißwein. Und dann Füße hoch und in den Himmel schauen, einfach nichts tun und den Moment genießen.

 

Die Fräulein Krauss haben Gefallen daran gefunden mit uns zusammen ein “Getränk” zu trinken, wie sie es nennen. Ihr “Getränk” ist eine Holler- oder Ribiselschorle, ebenfalls schön angerichtet im langstieligen Glas mit Eis und Minze oder Basilikum, was das Kräuterbeet eben so her gibt. Holler und Ribisel sind übrigens keine exotischen Früchte, es sind die südtiroler Namen für Holunder und Johannisbeere. Und dazu spielen wir dann wie am Gardasee ein paar Runden Uno, Shot the Box oder Qwirkle.sommerwein-herrundfraukraussherrundfraukrauss-aperol-spritz-aperitivWir genießen jetzt die letzten Wochen in Bayern in unserem Garten mit dem einen oder anderen Aperitivo. Ab September haben wir es dann schön kuschelig zu viert in einer kleinen Wohnung in Karlsruhe, die wir für die Übergangszeit gemietet haben bis wir im Winter in unser neues Haus einziehen können. Doch bis dahin raunen wir uns bestimmt noch des öfter unseren Geheimcode “Aperitivo o’clock” zu und schauen der Abendsonne beim Untergehen zu.

 

♥-liche Grüße, Frau Krauss

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.