Fresh Taiwan // Kennt ihr schon … *

* Kooperation
fresh-taiwan-vierWir alle kennen inzwischen die dänische Lebensart “Hygge”, die für Gemütlichkeit steht. Geborgenheit und Glück in einem schönen Ambiente mit Freunden und Familie erleben, gemütlich eingerichtet mit reduzierten, skandinavischen Designs aus Naturmaterialien, zarten Farben und weichen Textilien.

 

Auch von  Wabi-Sabi habt ihr bestimmt schon einmal gehört, dieser Wohn-Trend beschreibt die japanische Form des Purismus, ebenfalls dominiert von Naturmaterialien, hellem Holz und dezenten Farben. Durch die sanften Naturtöne und klare, organische Formen soll der reizüberflutete Geist zur Ruhe kommen. Eine Ästhetik, die auf reduzierter Klarheit und der Schönheit des umperfekten beruht.

fresh-taiwan-dreiAber nicht nur die Japaner und Skandinavier entwerfen wunderschöne, reduzierte Interior-Designs, auch Design-Manufakturen aus Taiwan machen inzwischen auf sich aufmerksam! Auf der Messe Ambiente in Frankfurt präsentierten sich in dieser Woche junge, taiwanische Designmarken gemeinsam unter dem Projekt “Fresh Taiwan“.

 

Um die einheimische Kultur- und Kreativwirtschaft zu fördern und junge Designmarken international bekannt zu machen, rief das taiwanische Kultusministerium das Projekt “Fresh Taiwan” ins Leben und kooperiert in diesem Jahr bereits zum vierten Mal mit der Messe Ambiente um die schönen Designs einem breiten Publikum zugänglich zu machen.

fresh-taiwan-sechs Ob Möbel, Lifestyle & Home Accessoires, Beleuchtung oder Schreibwaren: Die jungen Designer experimentieren mit Materialien, traditionellen Verarbeitungsmethoden und kombinieren diese mit innovativer Technologie und neuartigem Produktdesign. So entstehen hochwertige Produkte im Zusammenspiel von kreativem Denken und Handwerkskunst.

 

Auch in den taiwanischen Designs spielt die Natur eine gewichtige Inspirationsquelle. Mir gefallen die Lampen besonders gut. Acorn Studio zeigt mit der Leuchte “Luna” den Mond in seiner schönsten Form. Und Daqi Concept bringt uns mit “JinGoo leuchtende Vögelchen in einem traditionellen taiwanischen Vogelkäfig nach Hause.

fresh-taiwan-fuenffresh-taiwan-zweiIch mag auch die nachhaltigen Tablebtop-Produkte von Studio Lim aus Holzfaserplatten, sie machen jeden Esstisch noch schöner. Marmorierte Effekte und fließende Muster erinnern an Strukturen aus der Natur, zum Beispiel an unsere Meere und Flüsse. Die großen Platten in Holzoptik bringen den Kontrast der Bäume dazu. Das macht definitiv Lust auch bald wieder draußen im Garten einen großen Tisch für die Familie und Freunde zu decken, ein gemeinsames Essen zu genießen, das Gras unter den Füßen und den Wind in den Haaren zu spüren.fresh-taiwan-einsDas ist nur eine kleine Auswahl an feinen Labels, die ihr euch merken solltet! Wenn ihr noch mehr über das Projekt “Fresh Taiwan” und weitere tolle Marken erfahren wollt, dann schaut hier vorbei. Nach der Ambiente in Frankfurt präsentieren sich die aufstrebenden Design-Manufakturen aus Taiwan auch in New York, Tokyo und Bangkok.

 

♥-liche Grüße, Frau Krauss

 

 

(* Dieser Blog-Post entstand in Zusammenarbeit mit der Agentur 21 und dem Projekt “Fresh Taiwan”. Die Auswahl der Produkte und Bilder sowie die Worte und Gedanken sind von mir persönlich. Vielen Dank für das Vertrauen in meine Arbeit.)

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.