Kinder kommt spielen // Lieblingsspiele

(Werbung wegen Verlinkung und Affiliatelinks*)

“Wer hat Lust auf eine schnelle Runde?” Die Frage tönt abends fast täglich durch die Wohnung. Nach dem Abendessen und vor dem ins Bett gehen spielen wir mit den Fräulein Krauss noch ein Spiel. Ein kurzes, eines das schnell geht aber trotzdem jede Menge Spaß macht. In den Schulferien kommen wir immer so richtig in Stimmung und spielen viele Gesellschaftsspiele, Runde um Runde. Ab und an teile ich auch bei Instagram die Lieblingsspiele unserer Kinder. Beim letzten Mal habe ich einige Nachrichten auf meine Instagram-Stories bekommen ob ich die Favoriten der Fräulein Krauss in einen Blog-Post packen könnte. Aber gerne, here we go!

Groovy Pips: Ein taktisches Würfel- und Kartenspiel ab 8 Jahren. Eigentlich war es mein Weihnachtsgeschenk, inzwischen haben die Kinder auch Besitzansprüche angemeldet weil sie es so gerne spielen.

Monopoly Deal: Wir mussten ein paar Runden spielen bis wir es richtig drauf hatten, jetzt läuft es aber wie geschmiert. Also nicht immer, zum Beispiel mit dem Sammeln von Straßen oder Anhäufen von Millionen, manchmal sind die Mitspieler besser, but that’s the game. Persönlich mag ich bis heute das Brettspiel Monopoly überhaupt nicht weil es einfach so unglaublich lange dauert, da schlafe ich fast immer ein. Monopoly Deal ist der kurze, knackige, kleine Bruder. Der gefällt mir sehr gut, aber noch mehr den Fräulein Krauss. Das Spiel besteht nur aus Karten und ist super handlich, perfekt für unseren kleinen Esstisch, aber auch für unterwegs. Ab 8 Jahren.

Ein absoluter Klassiker unter den Brettspielen: Das verrückte Labyrinth kennt wahrscheinlich jeder. Haben wir Eltern auch schon in unserer Kindheit gespielt, aber nie besessen. Unsere Kinder haben es im Herbst bei Freunden entdeckt, hatten mächtig Freude und sofort auf die Wunschliste für Weihnachten geschrieben. Ab 6 Jahren.

spiele-kinder-ideen-herrundfraukrauss-blog

Bei diesem Spiel ist Stimmung in der Bude: Kakerlakak! Niemand kreischt so herrlich vor Begeisterung, wenn die Kakerlake ihren Weg in die Vorratskammer sucht, wie meine kleine Schwester. Das Spiel funktioniert ganz einfach und ist darum toll für die ganze Familie ab ca. 4 Jahren bis zu den Großeltern.

Neu entdeckt: Biberbande, ein Kartenspiel ab ca. 6 Jahren. Das große Fräulein Krauss hat das Spiel aber auch gerade zu einem 11. Geburtstag verschenkt und das Geburtstagskind war begeistert. Immer auf die Kleinen, höllisch aufpassen, den Überblick nicht verlieren und Punkte sammeln!

Letzte Chance: Tortenschlacht ist ein ganz einfaches, aber rasantes Spiel. Drei bis sechs Spieler versuchen zeitgleich alle Torten einer Farbe zu sammeln. Wer zuerst alle Farben hat darf auf die Torte in der Mitte hauen. Und wer das als letzter bemerkt, bekommt einen Stempel auf die Hand. Wer drei Stempel hat, verliert die Tortenschlacht. Die Fräulein Krauss lieben dieses Spiel seit Jahren, leider wird es aus dem Programm genommen. Darum sichert euch eines der letzten Exemplare. Das Spiel ist ein schönes Mitbringsel schon für Kindergartenkinder ab 5 Jahren.

Dobble: Das Spiel aus der Dose für alle Kids, die gute Augen und Spaß an Geschwindigkeit haben. Wer zuerst die gleichen Symbole auf den runden Karten entdeckt, darf die Karte behalten. Gewonnen hat, wer die meisten Karten im Spiel dank seiner Adleraugen gesammelt hat. Ab 5 Jahren.

Kein Spiel haben wir öfter verschenkt als dieses: Kriss Kross, wer erreicht die höchste Punktzahl? Würfelt Symbole und tragt sie so gut wie möglich in die beiliegende Tabelle ein. Wer die Symbole am besten platziert und damit die meisten Punkte bekommt, gewinnt das Spiel. Es funktioniert auch schon ab zwei Spielern und ist richtig gut für unterwegs, weil man kaum Platz braucht. Ab 8 Jahren.

Lasst die Würfel fallen, bringt eure Karten in Stellung und habt viel Spaß beim Spielen mit euren Kindern! Die Fräulein Krauss freuen sich schon auf die bevorstehenden Faschingsferien und viel Zeit zum Spielen.

♥-liche Grüße, Frau Krauss

*(Die Links zu den Spielen sind Afiliate-Links. Sie kosten dich nichts, du bekommt nur die persönliche Erfahrung & Empfehlung meiner Kinder und mir. Aber ich verdiene ein paar Cent solltest du das Produkt auf der Partnerseite kaufen. Natürlich freut sich auch dein Spielwarenhändler vor Ort über deinen Einkauf.)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.