Meine 5 Dinge // Im März

fruehling-farbe-herrundfraukraussHallo März! Erst bringst du Schnee und eisige Kälte und dann Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen, du bist wahrlich vielfältig in deinen ersten Tagen. Dein erstes Wochenende war kunterbunt und großartig und wir werden uns noch gerne daran erinnern! Erst haben wir unsere Freunde aus Hamburg, die auf dem Weg in den Skiurlaub nach Österreich waren, spontan am Nürnberger Hauptbahnhof getroffen um unsere Schneeketten in den Zug zu reichen und die Reisegruppe mit bayerischen Brezen für die weitere Fahrt zu versorgen. Und dann hatten wir Besuch von unserer Freundin Julia aus Berlin und ihrer Tochter Emma. Julia hat zwei exklusive Yoga-Workshops im Studio 5 in Nürnberg gegeben, wir haben letzte Woche auf dem Blog schon davon erzählt (hier). Es war so wunderbar! Vor allem der Sonntag war eine ganz neue Erfahrung beim Eltern/Kind Yoga Workshop. Ich kann jedem nur ans Herz legen so eine Erfahrung für sich und sein Kind oder die ganze Familie mitzunehmen und zu spüren!

 

Für euch habe ich mal wieder ein paar Dinge aufgeschrieben, die mir gerade Freude machen, mich unterhalten, zum Lachen bringen oder entspannen lassen. Und weil es gerade so viele sind, gibt es heute die 5 Dinge x zwei!

 

Popcorn Kino in Form einer amerikanischen Serie à la “Der Teufel trägt Prada” nur mit einer Chefin die sehr supportiv ist! “The Bold Type” ist kitschig, mädchenhaft, und man denkt an sein jüngeres Ich. Noch einmal 25 sein? Spannend wäre es! Ist die Serie vielleicht das neue “Sex and the City”? Vielleicht! In “The Bold Type” dreht sich alles um 3 Freundinnen Mitte 20, die bei einem Frauenmagazin arbeiten und zusammen alle Höhen und Tiefen des Jobs und der Liebe zusammen meistern. Läuft übrigens auf Netflix, auch auf deutsch!

 

Und noch eine Serie:Bad Banks”  ist ein deutscher 6-Teiler über Macht, Gier und Drama in der Bankenwelt. Ihr könnt alle 6 folgen in der ZDF Mediathek, die Serie ist so spannend, die Schauspieler sind toll. Und ich stricke mir jetzt einen Sparstrumpf den ich unter meine Matratze lege, denn nach der Serie will man eigentlich kein Geld mehr auf der Bank haben geschweige denn in Fonds anlegen!bad-banks-serie-zdf-herrundfraukrauss

Podcast: “Herrengedeck“. Ariana und Laura leben in Berlin und reden jede Woche über alles was ihnen so passiert, was sie erleben, was sie bewegt oder was ihnen gerade so einfällt. Direkt und frei Schnauze gerade heraus, dabei wird selten ein Blatt vor den Mund genommen. Ich mag ihre Spielerei mit Worten und die Tatsache, dass die beiden sich selber nicht zu ernst nehmen. Leute, macht euch locker! Ariana und Laura waren übrigens auch gerade auf Bühnentour mit ihrer “Herrengedeck Live Show”, die muss ziemlich gut gewesen sein. Vielleicht kommen sie ja bald auf eine Bühne in eurer Nähe!

 

Musik: ich habe mir das neue Album von Revolverheld namens “Zimmer mit Blick” schon mal vorbestellt und freue mich wie Bolle darauf. Anfang April gibt es das komplette Album und vorab schon mal Stück für Stück ein neues Lied. Auch die Jungs würde ich in diesem Jahr gerne mal live on stage sehen, da habe ich schon so eine Deal mit meiner Freundin Annette. Mal schauen ob es klappt!

popcorn-seeberger-herrundfraukraussMikrowellen-Popcorn von Seeberger: salzig, süß oder mit Karamell für unseren Freitags-Familien-Filmabend. Geht ruckzuck und wir gehen nicht so auseinander wie wenn wir jeden Freitag eine Tüte Chips futtern. Nur die Papiertüte geht auseinander wenn die Maiskörner in der Mikrowelle aufpoppen. Und jedes Mal schauen die Fräulein Krauss wie gebannt in die Mikrowelle bis das Popcorn fertig ist. Dazu der leckere Duft, ein schöner Start ins Wochenende!

 

♥ Der runde Spiegel aus der Stockholm-Serie von Ikea. Leider hat er keinen so lustigen schwedischen Namen, ich habe tatsächlich online überhaupt keinen Namen des Modells gefunden. Ich wollte eigentlich schon längst ein Bild machen und euch zeigen, aber es war zu dunkel in meinem Arbeitszimmer. Denn dort hängt der neuen Spiegel. Ich habe das heller Holz aus Esche gewählt, das sieht besser aus und ist sogar günstiger! Der Spiele wird mich zukünftig darin unterstützen euch noch schneller Produkte aus meinem Onlineshop persönlich auf Instagram und in den Instagram-Stories zu zeigen. See you there!

buch-kommunikation Das Buch “Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen” kann ich jedem nur empfehlen zu lesen. Ich habe momentan das Gefühl das nicht nur die Welt da draußen im Großen nicht richtig rund läuft sondern auch in unserer kleinen Welt, der Mikro-Kosmos aus Arbeit, Schule, Alltag, Freunden, Bekannten, Mitmenschen, läuft gerade nicht immer so rund wie ich mir das wünschen würde. Vieles hat für mich mit falscher Kommunikation zu tun  und damit, dass viele Menschen dazu neigen sich selber immer wichtiger zu nehmen als mal nach rechts und links zu blicken und auf einander zu achten. Entstehen auf der Welt gerade ganz viele Trump-Kopien? Hoffentlich nicht, möge die Achtsamkeit, Menschlichkeit und das Miteinander wachsen. Wo ist der Anstand geblieben einfach mal höflich und nett miteinander umzugehen und auf die Gefühle der anderen Rücksicht zu nehmen? Helft alle mit die Welt zu einem bessern Ort zu machen!

tuch-pink-vaca-vaca-herundfraukraussDer Knaller: das Tuch von Vaca Vaca. Der Februar hat mich so etwas von umgehauen. Nicht körperlich, toi, toi, toi sind wir alle immer noch fit, aber ich konnte den Winter optisch nicht mehr sehen. Darum war ich mein eigener Kunde und habe mir aus der neuen Frühlings-Kollektion von Vaca Vaca in meinem Onlineshop das Baumwolle-Tuch in Pink gekauft. Mit Freude trage ich es zu meinem rosa Wollmantel und bekomme richtig gute Laune, fühle mich wie ein kleine Frühlings-Tulpe! Wer es nicht so knallig mag, der greift besser zu dem coolen Jeans/Schwarz oder Lila/Orange, beide Farben sehen toll aus! Wusstet ihr übrigens, dass die Fransen an den Tüchern charakteristisch für gewebte Handarbeit ist? Sie waren einmal die Kettenden auf dem Webstuhl und jeder Knoten ist von Hand geknüpft. Darum ist auch jedes Tuch ein Unikat.

 

Alte Kontakte neu knüpfen: Über die letzten Jahre, Orts- und Berufswechsel sind so einige Freundschaften irgendwie auf der Strecke geblieben. Ich habe mir vorgenommen ab sofort jede Woche einem alten Freund oder einer alten Freundin zu schreiben. Eine Postkarte, eine Whats App oder eine Nachricht bei Facebook um einfach mal wieder “hallo” zu sagen. Ist doch ganz egal wie, hauptsache man kommt mal wieder in Kontakt und kann vielleicht neu an alte Zeiten anknüpfen. Denn die haben sich so gut angefühlt!

 

Osterbrot! Kaum ist Fasching vorbei liegen in den Bäckereien unserer fränkischen Region die Osterbrote in allen Varianten aus. Wir kommen nicht daran vorbei und essen bis Ostern wöchentlich mindestens eines dieser leckeren Hefebrote. Es gibt sie mit und ohne Zuckerguss, mit Hagelzucker, Mandeln, Rosinen, Zitronat und vielem mehr. Seit dem Mittelalter soll es diese Tradition geben und neben einer christlichen Bedeutung soll das Brot mit seiner gelblichen Farbe auch die Kraft der Sonne symbolisieren, die im Frühling wieder zurück kehrt. Wer selber ein Osterbrot backen möchte, dem habe ich hier mal ein Rezept verlinkt. Viel Spaß!

 

 

Und falls ihr noch mehr erfahren möchtet was mir so Freude bereitet und euch inspiriert, dann schaut mal in die Kategorie “5 Dinge, die mir Freude machen …” oder sucht euch im Archiv einen passenden Monat raus. Den März 2017 und 2016 habe ich euch verlinkt. Viel Freude beim Lesen!

 

♥-liche Grüße, Frau Krauss

 

(* Buch und Album sind über Amazon mit einem Affiliate Link verlinkt. Solltet ihr darüber bestellen bekomme ich ein paar Cent als Aufwandsentschädigung.)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.