Von Kinderkunst, Konfetti und einem neuen Buch

Ich mache gerade den Abwasch nach dem Mittagessen und das Fräulein Krauss sitzt am Esstisch. Heute war Hitzefrei und keine Hausaufgaben. Danke Sommer! Sie ist noch eine Runde durch das Plantschbecken gehüpft und studiert jetzt am Esstisch unser neues Buch. Ein Kinderkunst-Buch. Eigentlich macht sie eine Buchbesprechung. Kommentiert alle Kunstwerke, beschreibt die Fotos von den einzelnen Schritte der Anleitung in ihren Worten, liest ab und an eine Passage vor. Und sie schmiedet Pläne, welche Kunstwerke sie gestalten möchte und wo sie hängen dürfen.

das-kinderkunst-kreativ-buchDas Buch wollte ich mir eigentlich schon im Mai kaufen als es frisch geschlüpft ist, also in die Buchläden gekommen ist. Doch dann kam der Wahnsinn namens Alltag dazwischen und für die besonderen Dinge blieb keine Muse. Aber jetzt, jetzt habe ich uns das “Kinderkunst Kreativ Buch” endlich gekauft. Es ist ein Buch für Eltern und Kinder, gemeinsame kreative Zeit und Kunstwerke, die man ( auch als Eltern) unbedingt überall aufhängen möchte. Sogar an der besten Wand im Wohnzimmer. Echte Kinderkunst eben! Und was mir besonders gut gefällt, man arbeitet mit vielen Materialien, die es sowieso schon Zuhause gibt oder verwendet Bilder der Kinder, die bereits gemalt wurden und arbeitet sie mit ihnen gemeinsam um. So wandert nichts in die Tonne.

Wer meinen Blog schon länger liest, der erinnert sich vielleicht noch an die Say It Selfie Serie aus dem letzten Jahr mit Claudi vom Blog “Was für mich“. Claudi hat dieses tolle Kinderkunst-Buch entwickelt, geschrieben, fleißig mit ihren Kindern gebastelt, das Shooting in ihrem Haus organisiert und auch noch ihre eigene Buchparty in der Hamburger Schanze vorbereitet. Also ein Knaller-Buch von einer Knaller-Frau! Und das Buch ist so erfolgreich, daß bereits die zweite Auflage gedruckt wird. Herzlichen Glückwunsch Claudi, darauf werfen wir eine Runde Konfetti!kinder-konfetti-kunstwerkKonfetti war auch unser Stichwort als die Fräulein Krauss sich das erste Kunstwerk ausgesucht haben: Konfetti-Kunst! Denn wir hatten tatsächlich noch jede Menge Konfetti vom letzten Kindergeburtstag im Haus. Einfach das Motiv oder Wort mit Bleistift vorzeichnen, dann die Linie mit Klebstoff nachziehen und Konfetti rieseln lassen. Fertig waren die Kunstwerke, die jetzt nur noch Rahmen brauchen.kinderkunst-mit-konfettiDas große Fräulein Krauß hat sich bereits ein neues Kunst-Projekt ausgesucht: die “Wimmelwolken”. Und ich würde gerne mit den Kindern die “Birne Bernd” machen. Und den “Blumenkranz”. Und … Neugierig geworden? Dann schaut unbedingt mal rein in Claudis Buch, ich hoffe es gefällt euch so gut wie uns!kinderkunst-macht-spass

 

♥-liche Grüße, Frau Krauss


One thought on “Von Kinderkunst, Konfetti und einem neuen Buch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.