Heizt ein an kalten Tagen// Ein Mantel zum Wohlfühlen

(Werbung: enthält Links zu meinem Onlineshop)

mantel-herbst-winter-redraft-dunkelgruen-herrundfraukrauss-shop-vier

Ich bin eine bekennende Frostbeule! Darum habe ich gleich den neuen Steppmantel von re.draft getestet als er für meinen Onlineshop geliefert wurde. Wenn ich friere, bin ich nicht ich selber, das ist bei mir ähnlich wie mit dem Hunger. “Du bist nicht du wenn du hungrig bist”, wer kennt sie nicht die Werbung für den leckeren Schokoriegel mit Erdnüssen und Karamell. Aber zurück zum Mantel: ich habe ihn getestet und für gut befunden. Richtig gut, wir sind jetzt sozusagen ein Dreamteam für kalte Tage.

Unser gemeinsamer Härtetest war an einem kalten, trüben Oktobertag auf dem Spielplatz. Meine Kinder sind gerannt, geklettert, ihnen wurde immer wärmer vor lauter Bewegung und Spaß. Die Fräulein Krauss lieben Spielplätze, auch wenn sie nicht mehr ganz so klein sind. Das finde ich ganz wunderbar, sie sollen sich ihr verspieltes Gemüt und ihre Leidenschaft für die Bewegung so lange wie möglich bewahren. Ich stehe auf Spielplätzen inzwischen etwas verloren neben dran, sie brauchen mich nicht mehr. Die Alternative wäre: ich klettere mit. Manchmal mache ich das, aber nicht immer. So stehe oder sitze ich also, werde etwas müde weil mein Kopf sich plötzlich im Leerlauf-Modus befindet, es gibt nichts zu tun, ich fange meist an zu gähnen. Liegt das an der ersten richtigen Pause des Tages oder an zu viel Sauerstoff? Und dann wird mir kalt, wenn ich mich nicht richtig warm angezogen habe. Aber das ist jetzt vorbei: der Steppmantel zum Wohlfühlen heizt mir an kalten Tagen ein!

mantel-herbst-winter-redraft-dunkelgruen-herrundfraukrauss-shop-zwölf

Mein Styling-Tipp für das Outfit mit Mantel: Entweder sportlich mit Jeans und Sneakern oder doch mal einen Stilbruch wagen, dann trage den Mantel zu einem langen Boho-Kleid oder einem Hosenanzug mit Stiefeletten. Das ist der Knaller, versprochen! Apropos Knaller, den Mantel gibt es neben dem schönen Dunkelgrün (oder Moorgrün wie es re.draft selber bezeichnet) auch in der Knallfarbe Gelb! Die ist natürlich ein absoluter Eyecatcher und eine Gute-Laune-Farbe für triste Wintertage. Der dunkelgrüne Mantel hat den Vorteil, er ist robuster weil man Schmutz nicht so schnell sieht, z.B. von matschigen Spielplatz-Kinderhänden. Ich finde beide Farben richtig gut!

Der Steppmantel hat einen Stehkragen, einen Tunnelzug am Saum und einen Zweiwege-Reißverschluss. Den finde ich persönlich immer ganz toll weil man den Mantel oben geschlossen halten und von unten halb öffnen kann um zum Beispiel damit Fahrrad zu fahren. Oder auf dem Spielplatz zu klettern. Den Mantel gibt es übrigens ganz neu auch in einer kurzen Version als Jacke, sieht auch toll aus!

Gefüttert ist der Mantel mit einer veganen Daunen-Alternative. Die Faser namens DoPont Sorona besteht aus nachwachsenden Rohstoffen auf Bio-Basis, was auch dazu beiträgt die CO2-Emissionen zu reduzieren. Gerade in unserer heutigen Zeit ein wichtig Aspekt, man sollte beim Kauf von Kleidungsstücken ganz genau hinschauen um die Belastung unserer Umwelt so gering wie möglich zu halten.

Wer mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt oder mit Kindern unterwegs ist, der braucht freie Hände. Und eine Möglichkeit zur Aufbewahrung von Trinken, Essen, Smartphone, Laptop, Geldbeutel, vielleicht einem Notizbuch oder Kuscheltieren und gesammelten Naturschätzen (Stöcke, Steine, Kastanien, Nüsse, Schneckenhäuser, ihr kennt das bestimmt). Da kann ich die Rucksäcke von Monk & Anna nur wärmstens empfehlen. Sie sind robust (aus veganem Leder), bieten jede Menge Platz und halten im Herbst auch mal ein paar Regentropfen aus. Es gibt sie in den Farben Nude (hier auf den Bildern), Kastanie und Honigbraun. Das große Fach wird über einen Reißverschluss zugemacht und kann je nach Platzbedarf oben noch eingerollt werden. Die kleine Tasche vorne wird ebenfalls über einen Reißverschluss geöffnet und geschlossen.

Mein “Outfit of the day” besteht aus Sneakern: Puma, Jeans und Shirt: Closed, Mantel re.draft, Rucksack Monk & Anna.

Gefallen dir Mantel und Rucksack? Ich verlinke sie dir. Den Mantel trage ich übrigens in der Größe 38. Gerade in kalten Jahreszeiten finde ich es gut unter dem Mantel noch Platz für einen dicken Wollpullover zu haben ohne, dass ich mich eingeengt fühle. Und hey, die Kleidung lockerer zu tragen ist sowieso gerade mega im Trend. Habe ganz viel Spaß im Herbst und lass dich an den kalten Tagen schön wärmen!

Mantel dunkelgrün, alle Mäntel und Jacken, Rucksack Nude, alle Rucksäcke und Taschen

♥-liche Grüße, Frau Krauss 

Text: Ann-Cathrin Krauß

Fotos: Thorsten Krauß


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.